Query pivot 2 tables

Problems with the Windows version of XAMPP, questions, comments, and anything related.

Re: Query pivot 2 tables

Postby kraadde » 12. February 2017 01:47

Nonsense?


This is what i see on phpmyadmin:

JOIN
  `user_profiles` AS `up3`
  ON (`u`.`ID` = `up3`.`ID` AND `up3`.`profile-key` = 'profile.address')
JOIN
  `user_profiles` AS `up4`
  ON (`u`.`ID` = `up4`.`ID` AND `up4`.`profile-key` = 'profile.city')

MySQL meldet:
#1064 - Fehler in der SQL-Syntax. Bitte die korrekte Syntax im Handbuch nachschlagen bei '.`ID`,
  `u`.`name`,
  `u`.`surname`,
  `u`.`dob`,
  `up1`.`profile.valu' in Zeile 3
kraadde
 
Posts: 13
Joined: 10. February 2017 16:09
XAMPP version: 5.6.30
Operating System: MS Win10

Re: Query pivot 2 tables

Postby Altrea » 12. February 2017 09:08

Check where you need to use backticks and where you need to use single quotes.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8767
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Query pivot 2 tables

Postby kraadde » 12. February 2017 17:02

I just copy pasted the code you have given by Altrea on 11. February 2017 14:32, so what shall I check, when you say it should work? Does your code listing at the end contains any errors/typos?
kraadde
 
Posts: 13
Joined: 10. February 2017 16:09
XAMPP version: 5.6.30
Operating System: MS Win10

Re: Query pivot 2 tables

Postby Altrea » 12. February 2017 17:56

No. I tested it again by copying the whole statement and it is still working.
Please doublecheck that you are copying the whole statement.

The statement is based on the structure and data you told us here
Code: Select all
--
-- Tabellenstruktur für Tabelle `users`
--

CREATE TABLE `users` (
  `ID` int(11) NOT NULL,
  `name` varchar(50) NOT NULL,
  `surname` varchar(50) NOT NULL,
  `dob` date NOT NULL
) ENGINE=InnoDB DEFAULT CHARSET=latin1;

--
-- Daten für Tabelle `users`
--

INSERT INTO `users` (`ID`, `name`, `surname`, `dob`) VALUES
(1, 'Smith', 'John', '2000-01-06'),
(2, 'Doe', 'Joe', '1958-08-25'),
(3, 'Mayer', 'Holly', '1960-05-09');

-- --------------------------------------------------------

--
-- Tabellenstruktur für Tabelle `user_profiles`
--

CREATE TABLE `user_profiles` (
  `ID` int(11) NOT NULL,
  `profile-key` varchar(50) NOT NULL,
  `profile.value` varchar(50) NOT NULL
) ENGINE=InnoDB DEFAULT CHARSET=latin1;

--
-- Daten für Tabelle `user_profiles`
--

INSERT INTO `user_profiles` (`ID`, `profile-key`, `profile.value`) VALUES
(1, 'profile.tel', '123 453 456'),
(1, 'profile.mobile', '235 445 23'),
(1, 'profile.address', '22, Church Street'),
(1, 'profile.city', 'Dodge city'),
(2, 'profile.tel', '565 5654 32'),
(2, 'profile.mobile', '2528 25 1213'),
(2, 'profile.address', '1234, 6th Avenue'),
(2, 'profile.city', 'New London'),
(3, 'profile.tel', '457 578 45'),
(3, 'profile.mobile', '121 545 88'),
(3, 'profile.address', '3, North Street'),
(3, 'profile.city', 'Chicago');

--
-- Indizes der exportierten Tabellen
--

--
-- Indizes für die Tabelle `users`
--
ALTER TABLE `users`
  ADD PRIMARY KEY (`ID`);

--
-- AUTO_INCREMENT für exportierte Tabellen
--

--
-- AUTO_INCREMENT für Tabelle `users`
--
ALTER TABLE `users`
  MODIFY `ID` int(11) NOT NULL AUTO_INCREMENT, AUTO_INCREMENT=4;
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8767
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Query pivot 2 tables

Postby Nobbie » 12. February 2017 21:54

Ich würde diesen Thread ja längst beenden, wir sind kein Joomla Support Forum und auch kein SQL Syntax Support Forum. Und wenn dann noch jemand nicht einmal in der Lage ist, die vorgekauten Statements umzusetzen, ist es an der Zeit, das Studium von Tutorials nahe zu legen, dass hier das falsche Forum ist, hatte ich ganz am Anfang schon geschrieben. Das ist ein typisches Beispiel von vielen (habe ich schon mehrfach auch an anderen Stellen geschrieben), wie grottenschlecht diese ganzen CMS programmiert sind. Da sind Kiddies am Werk ohne jede Projekterfahrung und ohne jede Kenntnis über Datenmodellierung und strukturierte Programmierung. Da rollen sich einem die Fussnägel auf, wenn man tiefer einsteigt.

Das hat nur eben alles überhaupt rein gar nichts mit Xampp zu tun.
Nobbie
 
Posts: 9504
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Query pivot 2 tables

Postby kraadde » 12. February 2017 23:39

@Nobbie,

Also ich bin der Meinung, dass MySQL Teil von XAMPP ist und habe daher diese Frage hier gestellt. Es geht schliesslich um die Frage wie die MySQL Query aussehen soll damit ich das gewünschte Resultat erhalte. Hat soweit nichts mit CMS zu tun, sondern war lediglich die Erklärung warum die Tabellen so aussehen wie sie eben sind.
2 Leute haben hier gepostet und Lösungen vorgeschlagen die ich ausprobiert habe. Und bitte glaube mir ich bin schon lange kein "Kiddy" mehr, schon eher schon Grossvater. Und obwohl Lesen und Schreiben Lernen schon lange her ist, Copy-Paste beherrsche ich auch noch super perfekt.
Die paar Zeilen ins phpmyadmin zu übertragen ist keine Hexerei. Trotzdem halte ich hier fest, dass es bei mir immer Fehlermeldung 1064 gibt.
Gerne würde ich Dir Screenshots hier beilegen geht aber nicht.
kraadde
 
Posts: 13
Joined: 10. February 2017 16:09
XAMPP version: 5.6.30
Operating System: MS Win10

Re: Query pivot 2 tables

Postby kraadde » 13. February 2017 00:07

OK. Jetzt habe ich es zum Laufen gebracht. Problem gelöst indem ich alle "Einrückungen" aus dem Code von Bertram entfernt habe. Muss einer mal zuerst herausfinden....
kraadde
 
Posts: 13
Joined: 10. February 2017 16:09
XAMPP version: 5.6.30
Operating System: MS Win10

Re: Query pivot 2 tables

Postby Altrea » 13. February 2017 10:37

kraadde wrote:Muss einer mal zuerst herausfinden....

Vorallem muss man da als externer Helfer erstmal drauf kommen.
Welchen Browser hast du während des / zum kopieren verwendet?

Mit meinem Google Chrome konnte ich dies Problemlos aus dem Beitrag heraus und in phpMyAdmin hineinkopieren.
We don't provide any support via personal channels like PM, email, Skype, TeamViewer!

It's like porn for programmers 8)
User avatar
Altrea
AF Moderator
 
Posts: 8767
Joined: 17. August 2009 13:05
XAMPP version: several
Operating System: Windows 10 Pro x64

Re: Query pivot 2 tables

Postby Nobbie » 13. February 2017 11:58

kraadde wrote:@Nobbie,

Also ich bin der Meinung, dass MySQL Teil von XAMPP ist und habe daher diese Frage hier gestellt. Es geht schliesslich um die Frage wie die MySQL Query aussehen soll damit ich das gewünschte Resultat erhalte.


Genau das ist ein Irrtum, da habe ich von Anfang an drauf hingewissen und das wußtest Du mit dem ersten Beitrag von mir, das hier ist KEIN SQL Forum und kein Joomla Forum, hier geht es ausschließlich um die Infrastrukur, NICHT um die SQL Syntax (und schon gar nicht um Joomla Probleme). Das kann das Forum nicht leisten, dann müßten wir hier auch HTML, CSS, PHP, JavaScript usw. Support leisten, das ist offensichtlich nicht möglich (d.h. Du kannst Dich gerne dafür bewerben, vielleicht wird das dann eingerichtet). Aber hier geht es um Xampp und die Installation und Einbettung der notwendigen Infrastruktur.

Mit Hilfe von Xampp kannst Du diese ganzen Sprachen lernen, das ist der Sinn von Xampp, aber das ist NICHT der Sinn des Forums. Der besteht darin, Dir Xampp zur Verfügung zu stellen so dass es läuft, aber die Umsetzung und das Lernen, da hat das Forum NICHTS mit zu tun. Das musst Du selbst organisieren und auch da gibt es Foren, die sich gezielt mit dieser Thematik auseinandersetzen. Die leisten aber keinen Installationssupport, sondern setzen eine Laufzeitumgebung voraus. Jedes Forum hat ein gewisses Spektrum und das wird NICHT willkürlich von irgendwelchen Teilnehmern festgelegt.

kraadde wrote:Und bitte glaube mir ich bin schon lange kein "Kiddy" mehr, schon eher schon Grossvater.


Du musst dennoch genauer lesen, das scheint eine Schwäche zu sein. Das bezog (und das kann man eigentlich nicht anders verstehen) sich auf die Programmierer dieser CMS (also die Programmierer von Joomla, WordPress, Tapatalk - fällt mir auch gerade ein, da habe ich auch schon mal Support geleistet, grauenhaft programmiert), das sind "Kiddies", wahrscheinlich noch nicht einmal Studenten mit Abschluss. Ich weiß nicht, WIE solche Projekte entstehen, aber wenn man selbst über 30 Jahre Kunden in der Branche betreut hat und Projekte geleitet hat und sieht dann diesen unsäglichen Code, da fällt einem wirklich nichts mehr zu ein. Je nach Branche würden solche Leute direkt gefeuert werden, so einen Schrott programmieren die sich zusammen. Und hier dieses aktuelle Problem, dieses völlig kaputte Datendesign, welches auf Grund der katastrophalen "Metastruktur" (was auch immer das bringen soll, es ist grauenhaft) die Folge hat, dass es so gut keine normalen SQL Statements gibt, mit denen man die Daten verarbeiten könnte (genau das ist ja hier das Problem, eine völlig einfache Anforderung, normalerweise simpelstes SQL, ist nur mit Krampf und schlechter Laufzeit - das wird außerdem noch die Folge sein, aber wenn die Anzahl Datensätze nur gering ist, fällt es nicht auf - zu lösen), das wäre für mich ein Kündigungsgrund. Oder ich würde den Mitarbeiter auf einen Lehrgang schicken, aber wer so einen Datenmüll produziert, den kann man nicht auf die Menschheit loslassen. Aber das ist typisch für Joomla, die arbeiten auch mit "Meta-Funktionen" (mit Funktionspointern), das ist Steinzeitprogrammierung. Fürchterliches Zeug und wenn es nicht läuft, dann kann man kaum Debuggen.
Nobbie
 
Posts: 9504
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Query pivot 2 tables

Postby Nobbie » 13. February 2017 12:23

kraadde wrote:OK. Jetzt habe ich es zum Laufen gebracht. Problem gelöst indem ich alle "Einrückungen" aus dem Code von Bertram entfernt habe


Hä?? Was für Einrückungen und welcher "Bertram"???
Nobbie
 
Posts: 9504
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Query pivot 2 tables

Postby kraadde » 13. February 2017 21:18

Sorry der Post kam von Altrea » 10. February 2017 23:43
und sein Code hat zeilenweise Einrückungen.
kraadde
 
Posts: 13
Joined: 10. February 2017 16:09
XAMPP version: 5.6.30
Operating System: MS Win10

Re: Query pivot 2 tables

Postby kraadde » 13. February 2017 21:21

Altrea wrote:
kraadde wrote:Muss einer mal zuerst herausfinden....

Vorallem muss man da als externer Helfer erstmal drauf kommen.
Welchen Browser hast du während des / zum kopieren verwendet?

Mit meinem Google Chrome konnte ich dies Problemlos aus dem Beitrag heraus und in phpMyAdmin hineinkopieren.



Ich benütze Windows 10 mit dem Edge Browser

Danke jedenfalls für Deine Hilfe
kraadde
 
Posts: 13
Joined: 10. February 2017 16:09
XAMPP version: 5.6.30
Operating System: MS Win10

Re: Query pivot 2 tables

Postby Nobbie » 13. February 2017 21:26

kraadde wrote:Sorry der Post kam von Altrea » 10. February 2017 23:43
und sein Code hat zeilenweise Einrückungen.


Wenn ich den Code markiere ("Select All") kann ich ihn so hier (und natürlich auch in PhpMyAdmin) einfügen:

SELECT
`u`.`ID`,
`u`.`name`,
`u`.`surname`,
`u`.`dob`,
`profile.tel`.`profile.value`
FROM
`users` `u`
JOIN
`user_profiles` `profile.tel`
ON `u`.`ID` = `profile.tel`.`ID` AND `profile.tel`.`profile-key` = 'profile.tel'
...

Bis auf die Punkte am Ende sehe ich nicht, wo da ein Problem wäre?!
Nobbie
 
Posts: 9504
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Query pivot 2 tables

Postby kraadde » 13. February 2017 22:16

Wie gesagt, wenn ich Dir ein Screenshot senden könnte, dann würdest Du es sehen.
Gruss
kraadde
 
Posts: 13
Joined: 10. February 2017 16:09
XAMPP version: 5.6.30
Operating System: MS Win10

Re: Query pivot 2 tables

Postby Nobbie » 13. February 2017 22:19

Ehrlich gesagt ist das für mich nicht wichtig, welchen Fehler Du wo machst. Da gibt es sicherlich beliebige Möglichkeiten. WIchtiger ist, dass Du erkennst, wie man es richtig macht.
Nobbie
 
Posts: 9504
Joined: 09. March 2008 13:04

PreviousNext

Return to XAMPP for Windows

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 40 guests