phpmyadmin problem

Und alles was mit phpMyAdmin seine Verwandtschaft findet hat hier seinen Platz.

phpmyadmin problem

Postby Brueckenhauer » 12. February 2004 17:40

ich habe heute die neue version von xammp installiert und habe dann mit dem phpmyadmin eine tabelle erstellt, dann hab ich da 5 Spalten angelegt dann hab ich mir die struktur angeschaut das geht noch, dann hab ich dahinter noch 5 angelegt das geht auch noch aber er bekommt es nicht mehr hin mir die struktur anzuzeigen, da kommt dann die standard fehlermeldung Keine Seite gefunden....

Ich benutze Win XP Pro, Ie 6 & Avant Browser, geht mit beiden nicht

Ich hoffe mir kann einer helfen, im forum hab ich schon nach gesucht aber nix gefunden.
Mfg
Brueckenhauer
Brueckenhauer
 
Posts: 20
Joined: 12. February 2004 17:36

Gleiches Problem

Postby basti » 27. April 2004 09:42

Hi, habe das gleiche Problem wie du, wenn ich Spalten mi phpmyadmin anlege, dann funktioniert das am Anfang prima. WEnn es mehr Spalten werden, dann lädt phpmyadmin nach drücken auf "Struktur" nicht mehr die Tabelle hoch. Die CPU ist zu 100% für zwei-drei Minuten ausgelastet, dann klappt es abundzu wieder. Manchmal aber auch nicht. Gruß BAsti
basti
 
Posts: 5
Joined: 27. April 2004 09:39

Postby SteGra » 27. April 2004 18:13

Habe das selbe Problem!
SteGra
 
Posts: 48
Joined: 26. December 2003 16:05

Keine Lösung?

Postby turboprog » 29. April 2004 09:51

Hallo,

habe das gleiche Problem und bekomm es einfach nicht in den Griff! Hab gegoogelt was das Zeug hält und hier im Forum gibts auch keine Lösung.

:arrow: Hat den keiner eine Lösung???

:!:
System Win XP Prof
Version XAMP 1.4.2
phpmyadmin 2.5.6 (auch schon andere Versionen getestet, selbes Prob)
IE 6
kein IIS installiert, System ist relativ "nackt", da nur als Server verwendet.
Firewall im DSL-Router/Switch (T-Sinus 154 DSL).

nochmal das Problem:
Frame mit Navigation des PHPmyAdmin wird aufgerufen. Rechter Frame mit DB-Tabellen nicht.
Fehlermeldung: Seite kann nicht angezeigt werden. Fehler: Server oder DNS kann nicht gefunden werden
Seite lädt sich wiederholt neu, manchmal bekomme ich eine Seite aber zu 90% obige Fehlermeldung.

Das Problem tritt vor allem bei Zugriff über Netzwerk auf, aber eben auch lokal am xamp-rechner.

Ich vermute mal das es ein Rechteproblem mit xp ist, aber weiss nicht genau wo ich ansetzen soll. Keiner eine Idee?????

Danke schonmal für eure Ideen!
turboprog
 
Posts: 1
Joined: 29. April 2004 09:35

mögliche Ursache

Postby basti » 06. May 2004 13:40

hallo leute, unter umständen könnte es daran liegen, dass wir mehrere apache, mysql, usw. - versionen übereinander installiert haben. es gab besserung bei mir als ich alles komplett deinstalliert habe und dann xampp 1.4.? neu installiert habe. klappt das bei euch? gruss basti
basti
 
Posts: 5
Joined: 27. April 2004 09:39

Postby Godfather » 15. May 2004 11:11

Morgen,

ich bin auch betroffen von diesem Problem. Bei mir ist es sogar sehr schlimm, da ich fast gar keinen Zugriff mehr mit phpMyAdmin auf die DB habe.
Das ist bei mir ziemlich schlecht, da ich für meine Firma in PHP und SQL Systeme mitentwickle auf meinem LapTop (wo WAMP installiert ist) und ich nicht auf einen public Server zurückgreifen kann.

Daher suche ich nun schon des längeren nach einer Lösung.

Ich habe eine kleine Zusammenstellung der Fakten betrieben, vielleicht sieht einer daraus ein Problem:

Viele leute haben das Problem, jeder hat andere OS Versionen, daher kann es nicht an einem OS liegen.
Es kann auch nicht sein, das man durch das "drüber installieren" von WAMP irgendeinen Dateienkonflkit verursacht hat, da ich schon des öfteren wegen WAMP neuinstalliert habe, in der Hoffnung das es dann klappt, aber nada, nix.
Es liegt auch nicht an der Version von phpMyAdmin. Ich habe glaub ich alle Versionen von 2.3.x bis zu der neuen Alpha 2.6.x alles versucht.

Da das Problem nur bei WIndows autritt, muss es ein Problem mit dem System geben.
Da hab ich mir mal Gedanken gemacht, was das alles sein kann. Ein genereller Fehler zw. Windows und WAMP kann es nicht sein, da es ja bei vielen klappt.
Daher muss ein "Modul" aus Windows den Fehler erzeugen. Nur da ist der Haken. Was das alles sein kann ist unendlich, das kann von einer Firewall, zum Virenscanner, bis hin zu was weiss ich LAN Treiber alles sein.

Ich hab jedoch noch nen paar Fakten.
Das Problem ist nur beim IE 5/6. Avant Browser setzt auf den IE auf, daher besteht das Problem da auch. Opera läuft bei mir(gerad getestet) 1a. Ok wir beschränken uns auf den IE.
Schaut man sich die Fehler an, gibt es immer andere, ob in der sql.php
oder in tbl_properties_structure.php, die Fehler die in diesen Dateien angezeigt werden, sind immer nicht logisch. Ob beim zusammenstellen einer Variable echo eines Strings, das ist es nicht.

Ich hatte des öfteren auch einen JavaScript Fehler, leider natürlich jetzt nicht wo ich hier schreibe.
Dieser Code war jedenfalls so geschrieben, das er einen reload einer Seite verursacht, sprich genau das was hier alle beklagen.
Bedeutet wohl das der Fehler in JS des IE liegt.
Ich sag sofort, ich hasse JS. Das ist so mein grösster Scriptfeind, den ich so ungern nutze, wie in die Hölle zu gehen, daher habe ich keine Kenntnisse dadrüber.
Daher schaut mal bitte nach, was man mit JS im IE alles umstellen kann. Ich tippe einfach mal dadrauf, weil das von der Logik auch irgendwo hinkommt.

Ich würd mich über antworten freuen, vllt mit der Lösung was man im IE umstellen muss ;)

Danke,
Andreas
Godfather
 
Posts: 2
Joined: 15. May 2004 10:27

Postby Wiedmann » 15. May 2004 11:37

Schalte für php das output_buffering ab, in der \xampp\apache\bin\php.ini ändern:
output_buffering = Off

Wenn das noch nicht hilft, in der \xampp\phpmyadmin\config.inc.php ändern:
$cfg['OBGzip'] = FALSE;
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

IE? Konfigurationsdateien?

Postby basti » 17. May 2004 22:45

Hallo Leute,
ich habe das gleiche Problem nicht nur im IE, sondern auch bei Mozilla und bei Opera. Ich nehme an, dass das Problem browserunabhängig auf tritt. Wie kommst du drauf, dass das nur beim IE ist?

Änderung der Konfigurationsdateien hilft auch nichts. Was unter Umständen helfen könnte - aber nur für kurze Zeit - ist eine Neuinstallation. Danach hat mein phpmyadmin geschnurt wie am Schnürchen. Nach einer gewissen Zeit war das alte Problem aber wieder da.

Ich werde das gleiche mal in den nächsten Tagen auf Windows 2000 installieren. Mal schauen, was dann passiert. Ich halte euch auf dem Laufenden, falls ich eine Lösung finde. Wahrscheinlich ist XP so konfiguriert, dass man die Open-Source-Programme bald gar nicht mehr
benutzen kann.

Gruß
Basti
basti
 
Posts: 5
Joined: 27. April 2004 09:39

Postby quizzmaster » 18. May 2004 12:57

Dieses Problem hatte ich nie.

außerdem kann es nicht sein, dass es an den Konfigurationsdateien liegt, denn dann würde das Problem auch auf Linux Theoretisch auftreten.

Habt ihr mal komplett alles an Apache und MySQL vom PC geschmissen?
Wircklich KOMPLETT?

und dann mal WAMPP neuinstalliert, wenns dann nämlich nicht geht, dann liegts an Windows
greetz
quizzmaster

"Ich weiss, dass ich nichts weiss, aber ich weiss mehr als die, die nicht wissen, dass sie nichts wissen." Sokrates
quizzmaster
 
Posts: 28
Joined: 06. February 2004 15:06

...

Postby -=LordEvil=- » 18. May 2004 17:56

genau das Problem habe ich auch -_- !

gibts es denn keine löhsung ?

[Edit1:] am Browser liegt es garantiert nicht, es muß irgendwas mit Windows zu tun haben :(.
User avatar
-=LordEvil=-
 
Posts: 31
Joined: 11. February 2003 17:24

Postby Godfather » 21. May 2004 12:02

Also bei mir ist es so, ich hab hier mein NoteBook mehrmals neuinstallieren müssen (nicht wegen WAMP) und durch das Neuinstallieren (komplett mit Fdisk und Format C:) logischerweise auch keine "Altbestände" drauf.

Bei mir ist es so, das Opera funktioniert. IE fast gar nicht mehr. Daher war meine Vermutung in diese Richtung.

Die Konfugurationsdateien will ich dahingehend nicht ausschliessen, da es vielleicht eine Zeile gibt, wo ein Buffer oder ein Zeitsignal konfiguriert wird, das durch den WAMP nicht 100% umgesetzt wird, aber in der Linuxumgebung schon.
Warum das nun nicht bei jedem ist, tja da geht es ans raten....

Ich kann leider nicht mehr beisteuern, alle mögliche Fehlermeldungen die bei mir auftreten habe ich schon genannt.

Ich hoffe der Herr schmeisst bald Hirn vom Himmel und einer findet des Teufels Lösung. (Wow, wie poetisch ;) )

MfG
Godfather
Godfather
 
Posts: 2
Joined: 15. May 2004 10:27

bei 2000 klappt es prima

Postby basti » 25. May 2004 09:32

hab mein system jetzt auf windows 2000 installiert. alles reibungslos. gruß basti
basti
 
Posts: 5
Joined: 27. April 2004 09:39

Postby Ivanhoe » 27. May 2004 14:19

hatte das gleiche problem, hab jetzt dann den mozilla firefox browser installiert und jetzt klappts wenigstens teilweise :D

bei den tabellen, die von anfang an drin sind klappts reibungslos, allerdings in meiner neuen datanbank hört es mittendrin zum laden auf und es wird nur die halbe seite angezeigt...
Ivanhoe
 
Posts: 1
Joined: 27. May 2004 13:46

Postby pixelsmeister » 10. June 2004 16:00

Halo,

ich hatte das gleiche problem, aber das Posting von "Wiedmann" hat geholfen!!!!!


Wiedmann wrote:Schalte für php das output_buffering ab, in der \xampp\apache\bin\php.ini ändern:
output_buffering = Off

Wenn das noch nicht hilft, in der \xampp\phpmyadmin\config.inc.php ändern:
$cfg['OBGzip'] = FALSE;


THX Wiedmann :-)
pixelsmeister
 
Posts: 1
Joined: 10. June 2004 15:56

Postby -=LordEvil=- » 15. June 2004 21:46

Halo,

ich hatte das gleiche problem, aber das Posting von "Wiedmann" hat geholfen!!!!!


Wiedmann hat folgendes geschrieben::
Schalte für php das output_buffering ab, in der \xampp\apache\bin\php.ini ändern:
output_buffering = Off

Wenn das noch nicht hilft, in der \xampp\phpmyadmin\config.inc.php ändern:
$cfg['OBGzip'] = FALSE;


THX Wiedmann


Bei mir klappt es leider nich :(.
User avatar
-=LordEvil=-
 
Posts: 31
Joined: 11. February 2003 17:24


Return to phpMyAdmin

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests