Datenbank wie komprimieren bzw. verkleinern?

Und alles was mit phpMyAdmin seine Verwandtschaft findet hat hier seinen Platz.

Datenbank wie komprimieren bzw. verkleinern?

Postby sesselpuppser » 21. September 2008 11:19

Hallo,

ich habe etliche Foreneinträge wie Topics/Posts und PMs gelöscht, anschließend habe ich auch die DB optimiert, jedoch hat sich an der Größe der DB nichts verändert.

Wie kann ich das anstellen, das die DB nach dem löschen kleiner wird? :?

Noch eine kleiner weitere Frage:
Ich würde gerne manuell ALLLE vorhandene PMs löschen, kann ich dies auch über die DB machen, wenn ja, reicht es dann dazu einfach die entsprechende Table zu leeren? Was passiert dann im Forum selber? :oops:
sesselpuppser
 
Posts: 8
Joined: 28. January 2007 20:53

Postby Wiedmann » 21. September 2008 11:35

Wie kann ich das anstellen, das die DB nach dem löschen kleiner wird?

http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/ ... table.html

Ich würde gerne manuell ALLLE vorhandene PMs löschen, kann ich dies auch über die DB machen, wenn ja, reicht es dann dazu einfach die entsprechende Table zu leeren? Was passiert dann im Forum selber?

Das musst du den Hersteller deiner Forumssoftware fragen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby sesselpuppser » 21. September 2008 12:18

Ich habe jetzt noch mehrmals die DB optimiert, allerdings ändert sich nichts an der Größe der DB. Ich bin mir aber sicher, das ich doch einiges gelöscht habe, so das sich in der Größe etwas getan haben sollte.

Kann es sein, das ich zum Ausführen der Optimierung spezielle Rechte auf dem Server besitzen muss? Allerdings bekomme ich evtl. vorhanden Überhänge mit einer Optimierung wieder weg.


Ach so, ich dachte, das könnte man generell sagen, das man eine Table einfach so leeren kann und ob das irgendwelche Auswirkungen auf den Rest hat.
sesselpuppser
 
Posts: 8
Joined: 28. January 2007 20:53

Postby sesselpuppser » 24. September 2008 17:56

Ich habe mal noch eine andere Frage.
Ich bin experimentierfreudig, deswegen nun meine Frage, was passieren würde, wenn ich zb. einige Tables manuell einfach leere und nachschaue, was passiert und vorher natürlich eine Sicherung der gesamten DB und der entsprechenden Tables mache und diese dann im Fall der Fälle wieder importiere.

Kann es zu Problemen kommen, wenn die gesicherte DB mehr als 250MB groß ist?
sesselpuppser
 
Posts: 8
Joined: 28. January 2007 20:53

Postby glitzi85 » 24. September 2008 18:20

sesselpuppser wrote:Kann es zu Problemen kommen, wenn die gesicherte DB mehr als 250MB groß ist?

Wenn du das über phpMyAdmin machen willst evtl. schon. Über die mysql Kommandozeilentools sollte es keine Probleme geben.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1760
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby sesselpuppser » 24. September 2008 20:31

mysql Kommandozeilentools
*kopfkratz*
Sorry, da steh ich vor böhmischen Dörfern...

Reicht denn vielleicht das sichern der einzelnen Tables?

Wenn ich auf Import gehe, dann zeigt er mir folgendes an:
(Maximale Dateigröße: 8.192KiB)

Kennt ihr bigdump?
Habe gehört, damit kann man auch importieren.
Wäre das eine Möglichkeit für den großen Import?
sesselpuppser
 
Posts: 8
Joined: 28. January 2007 20:53

Postby glitzi85 » 24. September 2008 23:13

Hi,

phpMyAdmin läuft unter PHP. Das hat zwei Beschränkungen die hier zum Tragen kommen. Einmal die Dateigrößenbeschränkung beim Upload (die du schon bemerkt hast) und zum anderen die Laufzeitbeschränkung des Scripts. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten Imports unter phpMyAdmin auszuführen. Einmal über die Upload-Funktion, welche ja mit deiner Dateigröße nicht funktioniert. Und zum anderen direkt über das SQL-Fenster. Allerdings weiß ich nicht wie lange PHP läuft bis es 250MB SQL-Daten importiert hat. Wenn das zu lange dauert dann bricht PHP einfach ab.

Daher der Rat das über die MySQL Kommandozeilentools zu machen. Allerdings laufen diese Tools über die Kommandozeile des Betriebssystems. Wenn du also nur einen simplen Webspace hast, dann kommst du da wahrscheinlich nicht ran. Wenn es dein eigener Server ist oder du zumindest ne SSH-Konsole hast, dann kann ich dir gern ne Anleitung schreiben. Dazu müsste ich aber das Betreibssystem wissen.

Eine andere Möglichkeit wäre den Import in Stufen durchzuführen. Du musst dann einfach immer ein paar Statements zusammen durchführen, solange bis du am Ende der Datei angelangt bist.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1760
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby sari42 » 26. September 2008 01:24

guckst du: http://wiki.cihar.com/pma/FAQ_1.16

(steht auch in Documentation.html)
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28


Return to phpMyAdmin

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests