Passwort setzen... wie?

Und alles was mit phpMyAdmin seine Verwandtschaft findet hat hier seinen Platz.

Passwort setzen... wie?

Postby chris1 » 28. May 2008 11:23

ich arbeite mit phpmyadmin und will ein Passwort setzen, d.h. ich will in Zukunft eine Login-Abfrage dafür haben.

Wie genau geht das?
bg Chris
phpMyAdmin 2.11.5.1
chris1
 
Posts: 2
Joined: 14. April 2008 13:41

Re: Passwort setzen... wie?

Postby guw » 22. July 2008 15:40

chris1 wrote:ich arbeite mit phpmyadmin und will ein Passwort setzen, d.h. ich will in Zukunft eine Login-Abfrage dafür haben.

Wie genau geht das?
Obwohl (der) die (das) Post etwas alt ist ... Weil ich Ähnliches gesucht hatte, aber nicht fand und die Frage bestimmt noch häufiger auftaucht:

Suche die Datei config.inc.php.
Falls sie die folgenden Daten noch nicht enthält, füge

<?php
$i=1;
$cfg['PmaAbsoluteUri'] = 'http://beispiel.com/pma/';
$cfg['Servers'][$i]['host'] = 'MySQL.beispiel.com';
$cfg['Servers'][$i]['auth_type'] = '';
$cfg['Servers'][$i]['user'] = '';
$cfg['Servers'][$i]['password'] = '';
$cfg['blowfish_secret'] = '';
?>

hinzu.

Passe die Namen nach den Gleichheitszeichen zwischen den Apostrophen Deinem Setup an:

$cfg['PmaAbsoluteUri'] = 'http://beispiel.com/pma/'; -- ersetze beispiel.com mit dem Namen Deiner Domäne und pma mit dem Pfadnamen, in den phpMyAdmin installiert werden soll

$cfg['Servers'][$i]['host'] = 'MySQL.beispiel.com'; -- ersetze beispiel.com mit Deinem Domainnamen

$cfg['Servers'][$i]['auth_type'] = ''; -- bestimmt die Art der Authentifizierung beim Aufruf der phpMyAdmin Installation.

Die drei Möglichkeiten sind:

config (Standard Methode)
http
cookie (empfohlene Methode)
config Methode - Dies ist die unsicherste Art, da der MySQL username und password im Ordner auf dem Server gespeichert werden. Somit könnte jeder, der den Weg zu dem phpMyadmin Pfad findet, auch auf die dort abgelegten Daten zugreifen. Allerdings ist dies die Standard-Sicherungsmethode.

http oder cookie Authentifizierung - Diese Methoden sind sicherer, da die Benutzerdaten in einer eigenen Datei (nicht der Datenbank) abgelegt werden.

Die 'http' Option benutzt die Apache http Authentifizierungsmethode. Die 'cookie' Methode benutzt Cookies und hat den Vorteil, dass nach Beendigung der Arbeit ausgeloggt und dann das gesetzte Cookie gelöscht werden kann.

$cfg['Servers'][$i]['user'] = ''; -- MySQL username (Benutzer) leerlassen, ausser wenn die "config Methode"angewendet werden soll

$cfg['Servers'][$i]['password'] = ''; -- MySQL Passwort - leerlassen, ausser wenn die "config Methode"angewendet werden soll

$cfg['blowfish_secret'] = ''; -- wird nur bei Cookies gebraucht. Wenn oben "cookie" gewählt wurde, trage hier irgendeinen Text ein. Dieser Text wird nur intern zur Verschlüsselung des Passwortes benutzt, aber sonst nirgendwo abgefragt.

Zum Schluss muss die Datei unter dem Namen config.inc.php gespeichert werden - und darf KEINE Leerzeilen am Ende haben!.

Wenn phpMyadmin noch nicht installiert wurde, erzeuge einen Unterordner mit dem gleichen Namen, der "pma" oben im $cfg['PmaAbsoluteUri'] ersetzt hatte (z.B. datenbank ) in dem Grundordner des Serververzeichnisses.

Danach (bei einer Neuinstallation) alle phpMyAdmin Dateien in diesen Ordner laden, einschliesslich config.inc.php .

Nun kann mit einem Browser http://www.beispiel.com/datenbank/index.php aufgerufen werden. (Ersetze beispiel.com mit deinem Domainnamen (bei XAMPP Installation wäre das dann https://localhost/datenbank/ . Innerhalb des eigenen (Heim-) Netzwerkes https://localhost/datenbank/ muss "localhost" mit der IP Adresse oder dem Computernamen des "localhost" Computers ersetzt werden. Beide sind leicht in der Fritzbox unter
  • Netzwerk
  • Bekannte Netzwerkgeraete
zu erkennen.
, z.B. https://192.168.178.21/datenbank/ oder https://DerAlteComputer/datenbank/). dieser Aufruf sollte dann die phpMyadmin Eingangsseite zeigen.

Viel Glück!
guw
 
Posts: 15
Joined: 22. July 2008 10:49


Return to phpMyAdmin

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests