Installation phpMyAdmin unter Windows Vista

Und alles was mit phpMyAdmin seine Verwandtschaft findet hat hier seinen Platz.

Installation phpMyAdmin unter Windows Vista

Postby Peter R. » 02. January 2008 21:57

Hallo Leute,
hänge bei der Konfiguration von phpMyAdmin fest. Habe bisher folgendes unter Windows Vista als Modul installiert:
1) Apache 2.2.4 - Win32 (Dienst startet einwandfrei)
2) PHP 5.2.5 (Die PHP-Infoseite lässt sich über localhost:8080 aufrufen)
3) MySQL 5.0 (Dienst startet automatisch)
4) Maguma Open Studio (die PHP-Infoseite lässt sich direkt öffnen)

Bei der Installation von phpMyAdmin 2.11.3 habe ich folgendes gemacht:
Da ich eine Datei mit dem Namen config.inc.php nicht auf Anhieb finden konnte, habe ich die Datei config.default.php in C:/www (statt htdocs-Verzeichnis) unter dem Namen config.inc.php abgespeichert. Die umbenannte Datei liegt dort im phpMyAdmin-Hauptverzeichnis.

In der umbenannten Datei habe ich hinter $cfgPmaAbsolutUri folgendes Verzeichnis angegeben http://localhost:8080/phpMyAdmin. Als host habe ich localhost:8080 eingegeben und für user habe ich root belassen. Als password habe ich das gleiche password wie bei MySQL eingegeben.

Nachdem ich localhost:8080 im Browser aufgerufen habe, bekomme ich folgendes Inhaltsverzeichnis (Index of ….) zu sehen:
Parent Directory
config.inc.php
phpMyAdmin-2.11.3-all-languages/

Wenn ich dort auf config.inc.php klicke, erhalte ich ein leeres Browser-Fenster mit der Meldung „fertig“ (das bin ich auch langsam :x ) in der unteren Menüleiste.

Wenn ich auf phpMyAdmin-2.11.3-all-languages/ klicke, bekomme ich folgende Fehlermeldung:
Die Erweiterung mysql kann nicht geladen werden. Bitte �berpr�fen Sie Ihre PHP-Konfiguration. - Dokumentation
1.20 I receive the error "cannot load MySQL extension, please check PHP Configuration".
To connect to a MySQL server, PHP needs a set of MySQL functions called "MySQL extension". This extension may be part of the PHP distribution (compiled-in), otherwise it needs to be loaded dynamically. Its name is probably mysql.so or php_mysql.dll. phpMyAdmin tried to load the extension but failed.

Usually, the problem is solved by installing a software package called "PHP-MySQL" or something similar.

Wer kann mir helfen?
Grüße Peter R.
Peter R.
 
Posts: 27
Joined: 20. March 2006 21:09

Postby sari42 » 03. January 2008 02:35

>config.default.php in C:/www (statt htdocs-Verzeichnis) unter dem Namen config.inc.php abgespeichert.
wenn schon so ein overkill, dann jedenfalls in: woauchimmer\phpMyAdmin-2.11.3-all-languages\config.inc.php
Siehe http://wiki.cihar.com/pma/config.inc.php und
http://wiki.cihar.com/pma/Quick_Install

>Als host habe ich localhost:8080
das hat nichts mit 'ner webadresse zu tun, ist für mysql und sollte "localhost" bleiben (jedenfalls, wenn beide auf demselben Rechner laufen).

>Wenn ich dort auf config.inc.php klicke, erhalte ich ein leeres Browser-Fenster
das ist ein gutes Zeichen!

in (der richtigen) php.ini dürfen die Zeilen
Code: Select all
extension=php_mysql.dll
extension=php_mysqli.dll
nicht auskommentiert sein und müssen natürlich auch im ext Dir vorhanden sein.

p.s.
Du hättest Dir mit xampp viel Arbeit erspart - dort ist alles sofort am richtigen Platz
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby Peter R. » 06. January 2008 14:52

Hallo!
Danke für die Hinweise. Habe die Config.inc.php in den richtigen Ordner kopiert. In der php.ini war noch die „ ; extension=php_mysqli.dll“ auskommentiert. Habe dort das „ ; “ entfernt. Habe noch in der „wiki“ nachgeschaut und entsprechend „$i=0“ gesetzt.

Nachdem ich über den Browser phpMyAdmin geöffnet habe, hatte ich Zugriff auf die "Startseite" von phyMyAdmin gehabt. Die obige Fehlermeldung erschien nicht mehr. :)

Allerdings kommt automatisch folgende Meldung: Ungültige Server-Nummer: „0“.
:x
Wenn ich bei der „phpMyAdmin-Startseite“ das Auswahlfenster „Server“ anklicke, habe ich die Auswahl zwischen:
(Server)… und
Localhost:8080:3306(root).

Wenn ich „Localhost ……“ anklicke kommt die Meldung „Ungültige Server-Nummer …..“ Was tun?

Viele Grüße Peter R.
PS Bei der Installation des Apache-Servers musste ich die Benutzerkontensteuerung abschalten (-> Vista!) und den Port von 80 auf 8080 setzen. Der Aufruf erfolgt über localhost:8080. Dann erst funktionierte der Apache-Dienst. Hat mir speedy018 verraten.
Peter R.
 
Posts: 27
Joined: 20. March 2006 21:09

Postby sari42 » 06. January 2008 23:33

>Habe noch in der „wiki“ nachgeschaut und entsprechend „$i=0“ gesetzt.
nach $i = 0; kommt noch $i++;

>Server)… und Localhost:8080:3306(root).
BEI HOST KEIN :8080 IN CONFIG.INC !!
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby Peter R. » 15. January 2008 10:44

Hallo!
Habe die entsprechenden Änderungen in der config.inc gemacht. Leider kamen die nachfolgenden Fehlermeldungen als ich phpMyAdmin über meinen Browser öffnen wollte. :? Sollte ich besser meine derzeitige config.inc löschen oder umbenennen und dafür die in der „Wiki“ vorgeschlagene Config-Datei übernehmen?
Grüße Peter R.

Warning: require_once(./libraries/common.inc.php) [function.require-once]: failed to open stream: No such file or directory in C:\www\phpMyAdmin-2.11.3-all-languages\phpMyAdmin-2.11.3-all-languages\main.php on line 18

Fatal error: require_once() [function.require]: Failed opening required './libraries/common.inc.php' (include_path='.;C:\php5\pear') in C:\www\phpMyAdmin-2.11.3-all-languages\phpMyAdmin-2.11.3-all-languages\main.php on line 18

Warning: require_once(./libraries/common.inc.php) [function.require-once]: failed to open stream: No such file or directory in C:\www\phpMyAdmin-2.11.3-all-languages\phpMyAdmin-2.11.3-all-languages\navigation.php on line 48

Fatal error: require_once() [function.require]: Failed opening required './libraries/common.inc.php' (include_path='.;C:\php5\pear') in C:\www\phpMyAdmin-2.11.3-all-languages\phpMyAdmin-2.11.3-all-languages\navigation.php on line 48
Peter R.
 
Posts: 27
Joined: 20. March 2006 21:09

Postby Peter R. » 18. January 2008 22:57

Hallo Leute!
Die Fehlermeldungen von oben haben sich erledigt. Habe vermutlich einige Dateien bei der Fehlersuche verschoben; halt Notebook ohne Maus. Habe phpMyAdmin neu aufgespielt. Nach dem Aufrufen von phpMyAdmin über den Browser erhalte ich erneut die „Startseite“ von phpMyAdmin. Die Auswahl des Servers in phpMyAdmin über localhost bringt weiterhin folgende Fehlermeldung:

Die Erweiterung mysql kann nicht geladen werden. Bitte überprüfen Sie Ihre PHP-Konfiguration.

Habe mir daraufhin meine php-Info-Seite über den Browser aufgerufen und näher angeschaut: Sorge macht mir, dass unter „Loaded Configuration File“ nur „(none)“ steht. Es müsste dort doch (bei mir) C:/PHP/php.ini stehen. Dort liegt meine „php.ini“.

Habe die Datei „php.ini-recommended“ aus dem Verzeichnis C:/PHP/php-5.2.5-Win32 mit dem Notepad++ geöffnet und unter C:/PHP mit dem Namen php.ini abgespeichert. Jedoch heißt meine „php.ini“ nur „php“, wenn ich diese Datei mit dem Explorer suche. Der Befehl „Eigenschaften“ zeigt mir jedoch, dass meine „php“ vom Dateityp „Konfigurations-einstellungen(.ini)“ ist. Die php.ini-recommended liegt weiterhin im Verzeichnis C:/PHP/php-5.2.5-Win32, ebenso die Datei php.ini-dist.

Das PHP-Verzeichnis „ext“ liegt bei mir unter C:/PHP/php-5.2.5-Win32/ext. Dort liegen diverse Dateien mit dll-Endung, so auch die php_mysql.dll und die php_mysqli.dll. Die Dateien php5apache2.dll sowie php5apache2_2.dll liegen bei mir unter C:/PHP/php-5.2.5-Win32.

In meiner php.ini habe ich die extensions auskommentiert und zwar wie folgt:
;extension=php_msql.dll
;extension=php_mssql.dll
extension=php_mysql.dll
extension=php_mysqli.dll

Weiterhin habe ich in der nachfolgenden Skriptzeile in meiner php.ini den folgenden Pfad angegeben:
; Directory in which the loadable extensions (modules) reside.
extension_dir = "C:/PHP/php-5.2.5-Win32/ext".

Weiterhin habe ich die Datei libmysql.dll aus meinem php-Verzeichnis (C:/PHP/php-5.2.5-Win32) in folgendes Apache-Verzeichnis kopiert:
C:/Programme/Apache Software Foundation/Apache2.2/bin.

Darüber hinaus habe ich die php_mysql.dll und die php_mysqli.dll in folgendes Windows-Verzeichnis kopiert:
C:/Programme/Windows/System32.

Zum Schluß noch einige Erläuterungen zu der Konfiguration meines Apache-Servers: Meine Konfigurationsdatei „httpd“ (Textdatei) liegt in folgendem Verzeichnis:
C:/Programme/Apache Software Foundation/Apache2.2/conf.

In der “httpd” habe ich folgende Anpassungen vorgenommen:
„Listen8080“, weil ich Probleme mit dem Starten des Apache hatte (Aufrufen des Apache nur über localhost:8080 möglich). Am Ende des Skriptes hatte ich noch folgende (fatale) Zeilen in der „httpd“ eingefügt:

PHPIniDir "C:/PHP/"
LoadModule php5_module modules/php5apache2_2.dll
AddType application/x-httpd-php .php
AddType application/x-httpd-php-source .phps

Jede andere Variante, insbesondere eine genaue Pfadangabe „C:/……“ bei „LoadModule“ führt dazu, dass der Apache-Server nicht startet. Man sagte mir, ich müsste das PHP-Verzeichnis als „Systemumgebungsvariable“ aufnehmen?! Im Windof-Hilfe- und Supportcenter habe ich keine Hilfe gefunden. Habe zudem noch Vista auf meinem Rechner, das mich tagtäglich ärgert.

Zum Schluß noch etwas erfreuliches:
Der Dienst MySql lässt über die Diensteverwaltung problemlos starten und stoppen ebenso der Apache-Server. Bei MySql musste ich den Port 3306 noch freigeben.

Hat jemand eine Idee, wie ich das Rätsel löse? Die einzelnen Komponenten funktionieren für sich alleine; aber sobald ich phpMyAdmin anpacke beginnt das Drama.
Viele Grüße Peter R.
Peter R.
 
Posts: 27
Joined: 20. March 2006 21:09

Postby sari42 » 20. January 2008 02:58

Ich könnte ja jetzt einen Vortrag darüber halten, wo und in welcher Reihenfolge php die .ini sucht, aber warum installierst Du nicht einfach xampp ?
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby Peter R. » 28. January 2008 21:02

Hallo!

Nun denn!

Welche Anleitung würdest du mir empfehlen?

Kann ich auch einen individuellen Pfad für die Dateien angeben (statt htdocs)? Wenn ja, wie geht das?

Was muß ich alles beachten, wenn ich die bereits installierten Programme platt mache (Verzeichnisse löschen, dann Systemsteuerung/Programme deinstallieren)? Vermutlich kann ich den Editor phpedit 2.12.0 lassen?

Welchen Ärger wird wohl Windows Vista machen - die gleichen Probleme wie bei meinen bisherigen Bemühungen das Ganze als Modul zu installieren?

Grüße Peter R.
Peter R.
 
Posts: 27
Joined: 20. March 2006 21:09

Postby Scory » 28. January 2008 21:16

>Kann ich auch einen individuellen Pfad für die Dateien angeben (statt htdocs)? Wenn ja, wie geht das?

Ja, einfach die Datei httpf.conf ändern dort für DocumentRoot einen anderen Wert angeben. Und nicht vergessen, den entsprechenden <Directory ...> Block auch anzupassen (findest Du schon).

Bei den anderen Problemen kann ich Dir nicht helfen - Du hast einfach relativ wenig Kenntnisse von diesen Dingen und das lernt man nicht einfach so hoppla hopp. Einfach lesen, brüten, testen, lesen, googlen usw. etc. pp. - viele Nächte um die Ohren hauen und so weiter. Nur so geht es, so haben es alle anderen auch gelernt.
Scory
 

Postby sari42 » 28. January 2008 23:50

"Welche Anleitung würdest du mir empfehlen?"
http://www.apachefriends.org/de/xampp-windows.html
(man beachte die Vista-Hinweise!).

"Kann ich auch einen individuellen Pfad für die Dateien angeben (statt htdocs)? Wenn ja, wie geht das?"
Zusätzlich zu dem, war Scory schon sagte, muß auch noch apache/conf/extra/httpd-ssl.conf (und evtl. noch mehr) angepasst werden.

"Was muß ich alles beachten, wenn ich die bereits installierten Programme platt mache (Verzeichnisse löschen, dann Systemsteuerung/Programme deinstallieren)?" keine Ahnung, alte logs und Daten(banken) sichern?

"Vermutlich kann ich den Editor phpedit 2.12.0 lassen?"
das nehme ich an.

"Welchen Ärger wird wohl Windows Vista machen - die gleichen Probleme wie bei meinen bisherigen Bemühungen das Ganze als Modul zu installieren?"
hah, Vista hat schon viele Leute zur Verzweiflung gebracht...
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28


Return to phpMyAdmin

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests