Probleme mit pma_features

Und alles was mit phpMyAdmin seine Verwandtschaft findet hat hier seinen Platz.

Probleme mit pma_features

Postby Aristoteles » 03. November 2007 23:58

Hallo Community

Bin auf ein kleines Problem gestossen, das mich ziemlich ins grübeln gebracht hat.
Ich habe vor kurzem die phpmyadmin-datenbank erstellt (daten aus phpmyadmin/scripts/create_tables_mysql_4_1_2+.sql) und den pma-user eingerichtet. Die Zugangsdaten für den pma habe ich auch im phpmyadmin/config.inc.php hereingeschrieben und u.a. die pma_history aktiviert mit $cfg['Servers'][$i]['history'] = 'pma_history'

Nun das Sonderbare:
Wenn ich mich per Web in phpmyadmin als root einlogge und einige Rechte ändern will (oder auf die mysql-Datenbank zugreife), stürzt der mysql-Service ab!

Folgende Fehlermeldung erhalte ich, wenn ich die Rechtetabelle anschaue:
Code: Select all
SQL-Befehl:
INSERT INTO  `phpmyadmin`.`pma_history` (
`username` ,
`db` ,
`table` ,
`timevalue` ,
`sqlquery`
)
VALUES (
'root', '', '', NOW( ) , 'SELECT `User`, `Host`, IF(`Password` = _latin1 '''', ''N'', ''Y'') AS ''Password'', `Select_priv`, `Insert_priv`, `Update_priv`, `Delete_priv`, `Index_priv`, `Alter_priv`, `Create_priv`, `Drop_priv`, `Grant_priv`, `References_priv`, `Reload_priv`, `Shutdown_priv`, `Process_priv`, `File_priv`, `Show_db_priv`, `Super_priv`, `Create_tmp_table_priv`, `Lock_tables_priv`, `Execute_priv`, `Repl_slave_priv`, `Repl_client_priv`, `Create_view_priv`, `Show_view_priv`, `Create_user_priv`, `Create_routine_priv`, `Alter_routine_priv` FROM `mysql`.`user` ORDER BY `User` ASC, `Host` ASC;'
)

MySQL meldet:
#2013 - Lost connection to MySQL server during query


Wenn ich jetzt in config.inc.php die Variable $cfg['Servers'][$i]['history'] = '' setze, kann ich problemlos die Rechte ändern oder in der mysql-Datenbank herumstöbern. Setze ich aber die config-Variable wieder auf 'pma_history' um, stürzt der mysql-Service wieder ab und ich darf ihn über XAMPP-Control wieder reaktivierten :-)

Nun meine Frage: Könnt ihr das Problem auch reproduzieren? An was könnte das liegen?

Systemdaten:
XAMPP 1.6.4 mit PHP 5.2.4, MySQL 5.0.45 und phpMyAdmin 2.11.1


[Update]
Wie ich gerade bemerkt habe, stürzt mysql auch wegen anderem ab! Ich habe als einfacher user (nicht root) die Tabellenkoalition von utf8_uncicode auf utf8_bin geändert; Resultat: mysql stürtz ab!
Der Fehler ist bei mir beliebig reproduziertbar.
Hat jemand ne Idee?

[Update 2]
Weitere Erkenntnis: neuerdings stürtzt mysql bereits ab, wenn der support für pma-featuers eingeschaltet ist. Wenn ich Daten im phpmyadmin anschauen will, stürzt der mysql-dienst ab.
In phpmyadmin erhalte ich den Fehler:
Code: Select all
SQL-Befehl:
SELECT column_name,
COMMENT
FROM `phpmyadmin`.`pma_column_info`
WHERE db_name = 'jclubbeta'
AND table_name = 'members'

MySQL meldet: Dokumentation
#2006 - MySQL server has gone away


Sobald ich den Support ausschalte ($cfg['Servers'][$i]['pmadb'] = ''), schmiert Mysql nicht mehr ab!
Hat da jemand ne erklärung?
User avatar
Aristoteles
 
Posts: 12
Joined: 02. January 2005 13:34

Postby sari42 » 04. November 2007 17:58

hmm,
klingt alles recht wirr, hast Du mal
Code: Select all
$cfg['Servers'][$i]['extension'] = 'mysqli';
ausprobiert?
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby Aristoteles » 06. November 2007 00:40

Danke für den Typ
Leider hatte ich $cfg['Servers'][$i]['extension'] = 'mysqli'; bereits aktiviert.
Ein Umschalten auf $cfg['Servers'][$i]['extension'] = 'mysql'; bringt auch nichts.
Einzige Hilfe bringt bis jetzt das ausschalten der pma_features.

Muss selber zugeben, ist eine sehr komische Geschichte
User avatar
Aristoteles
 
Posts: 12
Joined: 02. January 2005 13:34

Postby Aristoteles » 29. November 2007 17:49

Ich bin mal auf die Errorlogs von mysql gestossen.
Da wird jedesmal ein log-eintrag geschrieben, wenn mysql heruntergefahren wird (sollte jedenfalls).
Interessanterweise ist kein Eintrag zu sehen, wennj der mysql-dienst abgestürtzt ist, während ich im phpmyadmin war.
*verwundere mich*
"So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen
einzigen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben,
nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben
haben." Bibel, Johannes Kapiel 3 Vers 16
User avatar
Aristoteles
 
Posts: 12
Joined: 02. January 2005 13:34

Postby sari42 » 30. November 2007 00:09

Vielleicht einfach mal den Dienst deinstallieren oder stoppen und mysqlstart.bat probieren?

pma 2.11.2.2 oder sogar pma 3 (svn trunk) probieren?

BTW,
welche Win Version?

p.s.
hab gerade "#2013 - Lost connection to MySQL server during query" gesehen, Google liefert 1000 Gründe, u.a. siehe
http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/gone-away.html
http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/crashing.html
und falls vorher mysql 4 lief:
http://dev.mysql.com/doc/refman/5.0/en/ ... grade.html

Zonealarm ist auch ein Kandidat!
Viel Erfolg beim Einkreisen
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby Aristoteles » 04. January 2008 14:13

Hallo sari42

Danke für die Links. Habe man den Links von der mySQL-Seite angesehen und vermute deshalb, der Server ist abgestürzt wegen zu grossen Datenmengen. Möglich deshalb, weil ich den phpmyadmin vorher nicht aktiviert habe und jetzt grosse Daten kommen. Das ist aber lediglich eine Vermutung, aber werde mich mal darum kümmern, wenn ich wieder Zeit und Lust habe :D . Vielleicht hat sich die Sache ja mit der neuen phpMyAdmin-Version verbessert.

Danke nochmals

BTW: Ich habe Windows XP installiert, SP2
"So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen
einzigen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben,
nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben
haben." Bibel, Johannes Kapiel 3 Vers 16
User avatar
Aristoteles
 
Posts: 12
Joined: 02. January 2005 13:34


Return to phpMyAdmin

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests