Problem!! : Fehler beim Anlegen von Tabellen mit Phpadmin

Und alles was mit phpMyAdmin seine Verwandtschaft findet hat hier seinen Platz.

Problem!! : Fehler beim Anlegen von Tabellen mit Phpadmin

Postby firstroj » 15. September 2007 09:05

Hallo an Alle und guten Morgen,

Ich bin Anfänger mit PHP und Mysql.

Mein Problem ist, ich versuche verzweifelt seit Tagen, in einer Datenbank, die sich anlegen lies, eine Tabelle adressen (10) zu erstellen.
Ich habe xampp 1.6.3a installiert und Apache und SQL per Contol-center gestartet.
Ich habe inzwischen nochmals alles neu installiert und die php.ini und die config.inc.php unter c:\xampp\phpmyadmin angepaßt.
Leider keine Änderung.
Nachdem ich in PHPmyadmin in der Datenbank team eine Tabelle adressen anlegen will (ich habe selbstverständlich beim Anlegen die Anzahl der Felder eingegeben), erhalte ich noch folgende Fehlermeldung:
Code: Select all
'Ab diesem Punkt müssen Cookies aktiviert sein.
Server: localhost - Datenbank: team - Tabelle: adressen
Fehler

MySQL meldet: "Dokumentation"
Sie müssen angeben wie viele Felder die Tabelle haben soll!


Vielleicht hilft diese Meldung weiter:

Wenn ich per SQL-Befehl
Code: Select all
CREATE TABLE adressen (10)
eingebe erhalte ich folgende Meldung:
Code: Select all
import.php: Missing parameter: import_type (FAQ 2.8 )
import.php: Missing parameter: format (FAQ 2.8 )


Vielleicht weiß hier einer der Experten einen Rat und kann ihn mir verraten.

Ich bin sehr gespannt auf die hoffentlich zahlreichen antworten.

Herzlichen Dank und viele Grüße

Jörg Rothhardt
Code: Select all
firstroj
 
Posts: 1
Joined: 15. September 2007 08:45

Postby sari42 » 15. September 2007 14:23

Vista?

>und die php.ini --8<-- angepaßt.
welche?
wie?
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby DaMurphGER » 18. February 2008 16:44

Hallo auch,

also ich habe genau das selbe Problem, arbeite jetzt aber schon länger mit Xampp.

Wenn ich zum Beispiel einen Table oder etwas ähnliches erstellen will oder einfach nur eine simple Abfrage erstelle wie :

Code: Select all
SELECT * FROM tbl_Berufe
wird sofort rum geschrieen.

Es ist zum Verzweifeln, denn ich habe bereits alle Version von 1.6.2a bis 1.6.6 installiert und wieder deinstalliert.

Sachen, wie z.B. ein weiter SQL-Server aufem PC laufen nicht. Alle Ports sind frei.

Habe bereits in mehreren Foren über dieses Problem gelesen und nie eine Antwort gefunden.

Also bitte Ideen und Ratschläge.
DaMurphGER
 
Posts: 5
Joined: 18. February 2008 16:38

Postby Wiedmann » 18. February 2008 16:50

wird sofort rum geschrieen.

Diese Fehlermeldung kann ich leider im PHP/MySQL-Manual nicht finden...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby DaMurphGER » 18. February 2008 17:00

Oha,

hier die Fehlermeldung

Code: Select all
import.php: Missing parameter: import_type  (FAQ 2.8)
import.php: Missing parameter: format (FAQ 2.8)


Das sind die berühmten zwei Zeilen, die meinen Browser und mich zum schreien bringen......
DaMurphGER
 
Posts: 5
Joined: 18. February 2008 16:38

Postby Wiedmann » 18. February 2008 17:06

- Du rufst phpMyAdmin über "http://localhost/phpmyadmin/" auf?
- Browser-Cache und Cookies schonmal gelöscht?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby DaMurphGER » 18. February 2008 17:12

Ja folgende Punkte habe ich bereits sichergestellt:

-Cookies sind aktiviert auch wenn im oberen Teil des Browser zu lesen ist

Code: Select all
Ab diesem Punkt müssen Cookies aktiviert sein.


Was mir eher komisch vorkommt.

-Zugriff geschieht halt über 127.0.0.1 oder http://localhost

-Dann habe ich bereits die Einstellung
Code: Select all
arg_separator.input   &;   &;
geändert, wie es im FAQ beschrieben ist.

Also ich weiß es nicht weiter. Danke jetzt schon einmal für die schnellen Antworten.°
DaMurphGER
 
Posts: 5
Joined: 18. February 2008 16:38

Postby sari42 » 18. February 2008 17:33

>Ab diesem Punkt müssen Cookies aktiviert sein.
Diese Meldung darf nur einmal erscheinen (beim ersten Aufruf gibt es ja noch keine Cookies). Falls sie doch - trotz Erlaubnis im Browser - öfter erscheint wird $_COOKIE nicht korrekt gefüllt.

p.s.
auch Du erzählt uns nicht, welches OS Du benutzt ...
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby DaMurphGER » 19. February 2008 12:24

Also, habe jetzt folgendes herausgefunden.

Sobald ich eine sicher Verbindung aufbaue, sprich https://...funktioniert alles. Aber wenn ich wieder in den "normalen" Modus wechsel sprich: http:// ... ,werden keine Cookies mehr akzeptiert.

Es kann also folglich nur an den Cookies liegen.

Habe einen Blick in die Sicherheitseinstellungen von FireFox geworfen.
Geschrieben werden Cookies von "localhost" und wenn eine sicher Verbindung besteht von "127.0.0.1".

ZoneAlarm akzeptiert Cookies. Die interne Firewall auch.

Wie bekomme ich es hin, dass mit diesen Cookies hin?

Aso und OS ist WinXP mit SP2.
DaMurphGER
 
Posts: 5
Joined: 18. February 2008 16:38

Postby sari42 » 19. February 2008 18:13

https ist sowieso sicherer - was spricht dagegen?

Zonealarm hat schon öfter Probleme bereitet (vielleicht mal testweise deinstallieren?)
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby DaMurphGER » 20. February 2008 18:06

Also um dieses Thema erst einmal zu beenden.

Werde nun über "https" arbeiten, weil so geht es gut......

Danke für Eure Hilfe und Eure Ideen.

Murph
DaMurphGER
 
Posts: 5
Joined: 18. February 2008 16:38


Return to phpMyAdmin

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest