pma vom style her total zerfressen und default kollation

Und alles was mit phpMyAdmin seine Verwandtschaft findet hat hier seinen Platz.

pma vom style her total zerfressen und default kollation

Postby the thing » 20. October 2006 14:09

Hallo !
Ich habe folgendes Problem: Ich entwickel teilweise dinger Offline über xampp. Wenn ich jetzt einen dump einer tabelle exportieren will nehm ich natürlich phpmyadmin zum dumpen. In der ausgegebenen ewig langen query stehen überall default kollationen.

Und jetzt zum problem: Ich habe nen Linux/Debian (unstable, neuste phpmyadmin,apache1 und mysql-serverd versionen) Server der auch am netzt hängt und der auch von außen zu erreichen ist, wenn ich die seite jetzt auf den server überspielen will hab ich folgendes problem:

beim importierne des dumps zickt mein Debian-Server phpmyadmin mit folgender error msg rum:

Fehler

SQL-Befehl:

-- phpMyAdmin SQL Dump
-- version 2.6.4-pl1
-- http://www.phpmyadmin.net
--
-- Host: localhost
-- Erstellungszeit: 20. Oktober 2006 um 15:02
-- Server Version: 4.1.14
-- PHP-Version: 5.0.5
--
-- Datenbank: `php_fusion`
--
CREATE DATABASE `php_fusion` DEFAULT CHARACTER SET utf8 COLLATE utf8_bin;

MySQL meldet: Dokumentation
#1064 - You have an error in your SQL syntax. Check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'DEFAULT CHARACTER SET utf8 COLLATE


er kann die default kollationen nicht ab habe. woran liegt das ? wie kann das sein ? wie kann ich phpma unterdrücken lassen das default kollationen im dump eingegliedert werden ?

und dann noch ein winziges weiteres problem:

der phpmyadmin auf der debian kiste ist von style her irgendwie zerfressen
so siehts aus: http://serjoscha.hopto.org/WEB/files/foobar1.jpg
und so sollte es aussehen : http://serjoscha.hopto.org/WEB/files/foobar2.jpg
beim ersten ist alles so klobig, unschön und ... wäh ^^
wie kann das sein ?

danke im voraus, grüße thing[/img]
"Wissen ist der größte Reichtum und Ignoranz zeugt von Armut" - Ali ibn Abi-Talib
the thing
 
Posts: 39
Joined: 26. December 2005 18:47

Postby Wiedmann » 20. October 2006 14:43

Wenn ich jetzt einen dump einer tabelle exportieren will nehm ich natürlich phpmyadmin zum dumpen.

Eigentlich nimmt man besser natürlich nicht den phpMyAdmin für den Im/Export (ausser man weis sich nicht anders zu helfen) ;-)

er kann die default kollationen nicht ab habe. woran liegt das ? wie kann das sein ?

Steht denn im MySQL-Manual, dass die Serverversion die du auf dem Debian-Server betreibst das kann?

wie kann ich phpma unterdrücken lassen das default kollationen im dump eingegliedert werden ?

Man sagt beim Export, zu welcher Version man kompatibel sein will.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby the thing » 20. October 2006 15:34

1. wie sollte ich die dumps sonst exportieren ? gibts da n vernünftiges windows gui um auf die datenbank zu verbinden und dumps zu exportieren ?

2. naja wie gesagt, das ist die allerneuste version der mysql plattform, warum sollte sie es nicht können sollen

3. hab ich schon versucht, ich exportiere dumps grundsätzlich mit mysql4 kompatibilität, weil die meisten kostenpflichtigen webspaces mit mysql datenbanken ihre derivate auf stable laufen lassen

aber danke erstmal bis hier
"Wissen ist der größte Reichtum und Ignoranz zeugt von Armut" - Ali ibn Abi-Talib
the thing
 
Posts: 39
Joined: 26. December 2005 18:47

Postby the thing » 21. October 2006 21:50

kennt keiner die lösung ? :/
"Wissen ist der größte Reichtum und Ignoranz zeugt von Armut" - Ali ibn Abi-Talib
the thing
 
Posts: 39
Joined: 26. December 2005 18:47

Postby sari42 » 25. October 2006 21:48

eigentlich ist schon alles gesagt,export mit SQL compatibility mode mysql 4.0 (pma2.9 vielleicht auch älter)

als notlösung bleibt find/replace 'COLLATE utf8_bin' with'' mit nem editor
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28


Return to phpMyAdmin

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests