PhpMyAdmin installieren

Und alles was mit phpMyAdmin seine Verwandtschaft findet hat hier seinen Platz.

PhpMyAdmin installieren

Postby DerAlteUser » 23. August 2006 09:00

Hallo,

ich habe mir einen eigenen Webserver aufgesetzt, der auch so einigermaßen funktioniert. (Also er gibt die phpinfo.php richtig aus und per Komandozeile sehe ich, dass MySQL auch arbeitet.

Hier erstmal, was ich alles verwendet habe, bzw. verwende:

Apache apache_2.0.58-win32-x86-no_ssl
PHP: php-5.1.5-Win32
MySQL: mysql-4.1.21-win32
PhpMyAdmin: phpMyAdmin-2.8.2.1

Ich habe bewusst die Dateinamen hingeschrieben, damit alles klar verständlich bleibt.

Die Ordnerstruktur sieht wie folgt aus:

c:\Server\Apache
c:\Server\PHP
c:\Server\MySQL
c:\Server\PhpMyAdmin

Das Problem besteht nun darin, dass ich wenn ich "http://localhost/PhpMyAdmin" aufrufe erstmal nur "Index of /PhpMyAdmin" kommt. Klicke ich dann auf "index.php" erscheint die PhpMyAdmin-Oberfläche, aber "MySQL meldet: #1045 - Access denied for user 'root'@'localhost' (useing password: NO)"

Ich vermute mal, dass ich einfach die Installation mit dem Setup-Script nicht hinbekomme, welches in dieser Version beiliegt. Kann mir da jemand helfen? Bitte möglichst genaue Beschreibung. Setzte zum ersten mal einen apache mit allem drum und dran auf.
DerAlteUser
 
Posts: 5
Joined: 23. August 2006 08:43

Postby Flominator » 23. August 2006 10:28

Du musst entweder in MySQL einen User root ohne Passwort anlegen oder in PHPMyAdmin einen Benutzer mit Passwort angebene, der existiert.

Die dritte und einfachste Variante wäre xampp von www.apachefriends.org
Lust auf Kommunikation?
Meinung über Musik vorhanden?
Text nicht verstanden?
Songtexte gesucht?

Dann besucht uns in der Songtexte-Community:
http://www.ramselehof.de/songtexte
User avatar
Flominator
 
Posts: 50
Joined: 30. August 2004 13:59
Location: Hinterzarten

Postby DerAlteUser » 23. August 2006 11:27

Also es gibt bei MySQL den user "root" mit entsprechendem Passwort.

Ich habe beim Installationsscript folgende Schritte durchgeführt:

"Add" (unter Server)

Serverhostname: localhost
Port: 80
Server socket: >leer<
Connection type: tcp
PHP extension to use: mysql
Compress connection (kein Hacken)
Authentication type: http
User for config auth:
Only database to show >leer<
Verbose name of this serverTestserver
phpMyAdmin control user password: Das MySQL Root Password
phpMyAdmin database for advanced featuresDocumentation: test

Dann das ganze "Mit Add" eingefügt und dann auf "Save" (unter Configuration)

Es geht nicht. Wie ich dem User root unter MySQL kein Kennwort setzte, weis ich nicht, aber ich weis, dass das Kennwort richtig ist.
DerAlteUser
 
Posts: 5
Joined: 23. August 2006 08:43

Postby Flominator » 23. August 2006 13:06

Vielleicht solltest du es mal manuell versuchen:
http://www.phpmyadmin.net/documentation/#setup
Lust auf Kommunikation?
Meinung über Musik vorhanden?
Text nicht verstanden?
Songtexte gesucht?

Dann besucht uns in der Songtexte-Community:
http://www.ramselehof.de/songtexte
User avatar
Flominator
 
Posts: 50
Joined: 30. August 2004 13:59
Location: Hinterzarten

Postby DerAlteUser » 23. August 2006 13:29

Hatte ich auch schon versucht. Blick das aber nicht, was die wollen (Kann nur schlecht englisch)

Inzwischen habe ich bei Port auch noch den Port 3306 probiert.
DerAlteUser
 
Posts: 5
Joined: 23. August 2006 08:43

Postby Flominator » 23. August 2006 15:14

Mail mir mal deine config-datei
Lust auf Kommunikation?
Meinung über Musik vorhanden?
Text nicht verstanden?
Songtexte gesucht?

Dann besucht uns in der Songtexte-Community:
http://www.ramselehof.de/songtexte
User avatar
Flominator
 
Posts: 50
Joined: 30. August 2004 13:59
Location: Hinterzarten

Postby sari42 » 23. August 2006 19:16

setup.php erzeugt die konfigurations-datei in
phpmyadmin/config/config.inc.php.
sie muß dann noch in
phpmyadmin/config.inc.php
verschoben werden (in den älteren versionen muß man dann alle browserfenster schließen, damit eine neue session erzwungen wird).
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby DerAlteUser » 24. August 2006 08:55

@sari42: Besten dank. Das war die Lösung.

Jetzt nur noch einige Fragen, die für Unklarheit sorgen:

Was bedeuten diese Zeilen eigentlich?

User for config auth: <-- Hab ich einfach mal leer gelassen
Only database to show: <-- hab ich einfach mal leer gelassen
phpMyAdmin control user: <-- hab einfach den MySQL Admin Name eingetragen (root) Kann das auch ein anderer (administrativer, noch nicht existierender) User sein?
phpMyAdmin control user password <-- und da einfach das dazugehörige Passwort
phpMyAdmin database for advanced features: hab einfach "test" eingetragen. die Tabelle gibts ja. Die Frage ist, ob ich auch eine Andere anlegen kann. Wo sehe ich den Inhalt. ("Test" ist bei mir leer) und was sind die "advanced features" überhaupt?
DerAlteUser
 
Posts: 5
Joined: 23. August 2006 08:43

Postby sari42 » 27. August 2006 00:09

zb auth ist vordefiniert als config ->user und pw stehen im config
(default:root, kein pw)
cookie und http fragen user und pw ab.

für den rest bin ich im moment zu müde ;)
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby Termatek » 24. September 2006 19:11

Ich habe ein ähnliches Problem.
Wenn ich versuche auf die Seite zuzugreifen, erhalte ich den Fehler
#1045 - Access denied for user 'Administrator'@'localhost' (using password: NO)


und das, obwohl in der config.inc.php (erstellt über die setup.php und auch an die richtige Stelle kopiert) die Daten richtig eingetragen wurden.
Sowas wie "root" als user und so... Trotzdem versucht er es als "administrator" ???

Kuriosität: Wenn ich im Ordner "libraries" die "config.default.php" entferne, dann kommt der Fehler nicht! Aber er kann trotzdem keine Verbindung aufbauen.

Zusammenstellungen:
- MySQL 5.1.11 + PhpMyAdmin 2.9.0-rc1
- MySQL 5.1.11 + PhpMyAdmin 2.8.2.4
- MySQL 5.0.24a + PhpMyAdmin 2.9.0-rc1
- MySQL 5.0.24a + PhpMyAdmin 2.8.2.4

in der Reihenfolge habe ich die auch getestet.
DB und PMA liefen jeweils nur 1 Version gleichzeitig, also keine Konflikte auf dieser Seite.

Jemand ne Idee?
Termatek
 
Posts: 20
Joined: 21. August 2006 13:12

Postby Flominator » 25. September 2006 17:29

Du musst in MySQL den Benutzer "Administrator" anlegen
Lust auf Kommunikation?
Meinung über Musik vorhanden?
Text nicht verstanden?
Songtexte gesucht?

Dann besucht uns in der Songtexte-Community:
http://www.ramselehof.de/songtexte
User avatar
Flominator
 
Posts: 50
Joined: 30. August 2004 13:59
Location: Hinterzarten

Postby Termatek » 25. September 2006 17:34

Warum?
Warum will er sich als "Administrator" anmelden (lokal angemeldert Benutzer am Server) wenn doch in der config.inc.php steht "auth=config, user=root"?

wenn ich den lokalen user dann von administrator in hanswurst änder, muss ich diesen auch in der DB anlegen, und das ist genau das, was ich nicht will... verständlicher weise ;)

insofern ist das keine alternative
Termatek
 
Posts: 20
Joined: 21. August 2006 13:12

Postby Termatek » 26. September 2006 23:34

ich hatte in der mysql.ini den port geändert gehabt. um jetzt evtl konflikte auzuschließen, habe ich den port nochmals auf einen garantiert freien geändert; gleiches auch in der config.inc.php.

jetzt kommt der fehler
#2003 - Der Server antwortet nicht.


Zwischenzeitlich wurde der gesamte Rechner neugestartet.

Bei Änderung der Daten, zurück zu dem vorherigen Port und nach einem neustart der DB, kommt wieder der fehler mit "administrator@localhost" ....

irgendwas geht hier ganz und garnicht mit rechten dingen zu :(

edit: neue Erkenntnis:
PMA versucht sich immer als das Konto anzumelden, mit dem der Apache-Dienst gestartet wurde! Kein Plan warum und wo man ads ändert...

#1045 - Access denied for user 'SYSTEM'@'localhost' (using password: NO)

das kommt, wenn der Apache-Dienst als "LokalesSystemkonto" gestartet wird.

langsam dreh ich echt am Rad......
Termatek
 
Posts: 20
Joined: 21. August 2006 13:12

Postby sari42 » 29. September 2006 12:32

>Wenn ich im Ordner "libraries" die "config.default.php" entferne
das solltest du nicht tun, dient als init!
versuchs mal mit
<?php
$cfg['blowfish_secret'] = 'quodlibet';
$i=1;
$cfg['Servers'][$i]['auth_type'] = 'cookie';
?>
als
phpmyadmin/config.inc.php
(evtl $cfg['Servers'][$i]['port'] = 'geänderter port';)
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby Termatek » 29. September 2006 23:37

wenn die config.default.php weg ist, dann baut sich die seite auf mit dem frame links und dem hauptframe, aber ohne datenbank verbindung

bleibt die datei da, dann gibt's direkt die fehlerseite.

auth_type=config -> fehlerseite
auth_type = http -> login-dialog, wobei kein login erfolgreich ist
auth_type = cookie -> login-dialog, ebenfalls mit 0 erfolg


$cfg['Servers'][$i]['extension'] = 'mysqli'; -> funktioniert einwandfrei, alles!
mysql -> nix, 0, nada ....

scheint ein problem mit der mysql-extension zu geben wie mir scheint...
Termatek
 
Posts: 20
Joined: 21. August 2006 13:12


Return to phpMyAdmin

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest