charset-Problem

Und alles was mit phpMyAdmin seine Verwandtschaft findet hat hier seinen Platz.

charset-Problem

Postby bibe » 27. July 2006 22:13

Hi,
ich würde gerne ein Dump aus einer MySQL 4.0 Datenbank (latin1) in meine 4.1 importieren. Wenn ich das mit phpMyAdmin mache und beim Import-Dialog "Character set of the file: latin1" wähle, klappt das prima. Allerdings ist das Dump so groß, dass ich das aufgrund der max_execution_time nicht mit phpMyAdmin importieren kann.

Ich muss das also über die Konsole in etwa so machen:
mysql -u x -p db < dump.sql

Dummerweise sind danach die Umlaute alle falsch dargestellt. Da der Import via phpMyAdmin ja funktioniert, habe ich ein wenig im Quellcode gesucht und folgendes getestet:

mysql -u x -p db
> SET CHARACTER SET utf8;
> SET SESSION collation_connection = 'latin1_german1_ci';
> SET NAMES 'latin1';
> \. dump.sql

Leider wird damit aber auch nicht das richtige charset verwendet, die Umlaute sind nach wie vor nicht korrekt dargestellt.

Wie macht phpMyAdmin das? Ich wurde aus dem Quellcode leider nicht endgültig schlau. :(

Vielen Dank für eure Hilfe!!
BiBe
bibe
 
Posts: 17
Joined: 10. April 2006 18:13

Postby sari42 » 28. July 2006 21:36

lies mal die pma docs, Stichwort 'big uploads' oder so.
man kann in config.inc ein 'impex' directory definieren (für ftp-Dateitransfer),
und sogar mit gzip arbeiten.
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby bibe » 29. July 2006 11:55

Hi,
vielen Dank für die Antwort.
Dass man mit phpMyAdmin offenbar auch größere Dateien importieren kann, ist natürlich schön.
Ich würde das allerdings dennoch lieber über die Konsole machen - das geht einfach schneller. Bisher habe ich da aber Probleme mit den cahrsets. Da es mit phpMyAdmin funktioniert, wüsste ich gerne, wie phpMyAdmin das macht, wenn ich "Character set of the file: latin1" setze. Das müsste ich ja dann genau so auf der Konsole machen können und den gleichen Effekt erzielen.
Viele Grüße
BiBe
bibe
 
Posts: 17
Joined: 10. April 2006 18:13

Postby sari42 » 29. July 2006 20:36

warum fragst Du dann in phpMyAdmin ?

wenn du sowas meinst:
mysql dbname < dump.sql ...
dann musst du halt den dump entsprechend erzeugen
(zb. kleinen test mit pma machen und analysieren)
oder den dump nachbearbeiten.

>- das geht einfach schneller.
glaub ich nicht mal, da sich alles auf dem server abspielt.

vielleicht hilft das weiter:
http://dev.mysql.com/doc/refman/5.1/en/ ... -sets.html
http://dev.mysql.com/doc/refman/5.1/en/mysqldump.html
(beachte auch die erfahrungsberichte der user)
sari42
 
Posts: 800
Joined: 27. November 2005 18:28

Postby bibe » 30. July 2006 11:46

Hi!

warum fragst Du dann in phpMyAdmin ?


Ich weiß, dass PHPMyAdmin das tut, was ich brauche. Nun wüsste ich gerne, wie es das tut. Ich selbst habe den Code über die ganzen Bibliotheken hinweg leider nicht durchschaut :roll: und dachte, dass mir hier vielleicht jemand erklären kann, wie PHPMyAdmin intern meinen dump so importiert, dass die Zeichensätze passen.
Dieses Verfahren wollte ich dann auf der Konsole anwenden.

Kann mir dabei bitte jemand helfen?

Viele Grüße
BiBe
bibe
 
Posts: 17
Joined: 10. April 2006 18:13


Return to phpMyAdmin

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests