Probleme mit der Zeichenkodierung

Und alles was mit phpMyAdmin seine Verwandtschaft findet hat hier seinen Platz.

Probleme mit der Zeichenkodierung

Postby Stolzi » 27. June 2006 07:54

Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Ich habe eine mysql Tabelle in die ich per UTF-8 Daten schreibe. Das heißt über ein Formular auf der Homepage auf deren Seite <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8"> steht und der Browser verwendet auch korrekter Weise UTF-8. Wenn ich mir den Eintrag dann über die selbe Seite ansehe werden die Sonderzeichen korrekt dargestellt.
Aber wenn ich den Eintrag in PHPmyadmin (beim Login habe ich korrekt UTF-8 angegeben) anschaue, dann sieht zB "Körpermilch" so aus: "Körpermilch". Wenn ich umgekehrt den Eintrag in Apache mache schaut "Körpermilch" dann im Browser so aus: "K�rpermilch". Ich wäre sehr dankbar um Tips wie ich diese Probleme löse.
Ich habe auch probiert die Zeichenkodierung von Mysql auf UTF-8 zu ändern wo bei mir latin1_swedish_ci drin is, aber das ändert garnichts (was ich nicht ganz verstehe :-/)

Wäre sehr sehr dankbar um Hilfe.
Stolzi
Stolzi
 
Posts: 11
Joined: 13. April 2006 11:30

Postby Wiedmann » 27. June 2006 12:52

Wo ist der unterschied zwischen:
Das heißt über ein Formular auf der Homepage

und
Wenn ich umgekehrt den Eintrag in Apache mache

:?:

Oder was meinst du überhaupt mit dem zweiten?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Stolzi » 27. June 2006 13:23

Mit eintrag auf der Homepage meine ich in der von mir programmierten Homepage einen Eintrag über ein Formular mache. Der Eintrag wird dann auf der Homepage wieder ausgelesen. Wie hier im Forum halt auf die Art.
Mit Eintrag über pma meine ich wenn ich einen Datensatz in pma anfüge.
Stolzi
 
Posts: 11
Joined: 13. April 2006 11:30

Postby Wiedmann » 27. June 2006 13:31

Hab ich glaub falsch gefragt. Die beschreibst doch 3 Fälle?

Ich habe eine mysql Tabelle in die ich per UTF-8 Daten schreibe. Das heißt über ein Formular auf der Homepage auf deren Seite <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8"> steht und der Browser verwendet auch korrekter Weise UTF-8. Wenn ich mir den Eintrag dann über die selbe Seite ansehe werden die Sonderzeichen korrekt dargestellt.

a) HTML Formular Eintrag "Körpermilch" --> Ausgabe PHP-Script => "Körpermilch"

Aber wenn ich den Eintrag in PHPmyadmin (beim Login habe ich korrekt UTF-8 angegeben) anschaue, dann sieht zB "Körpermilch" so aus: "Körpermilch".

b) phpMyAdmin Eintrag "Körpermilch" --> Ausgabe PHP-Script => "Körpermilch"

jetzt beschriebst du aber noch einen 3 Fall:
Wenn ich umgekehrt den Eintrag in Apache mache schaut "Körpermilch" dann im Browser so aus: "K�rpermilch".

c) Eintrag in Apache (wo/wie im Apache?) "Körpermilch" --> Ausgabe PHP-Script => "K�rpermilch"

Was meinst du jetzt mit dem, was unter c) beschrieben ist?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Stolzi » 27. June 2006 13:54

Ist auch alles nicht so leicht. Ich korrigiere auf deine Art:
Hab ich glaub falsch gefragt. Die beschreibst doch 3 Fälle?

a) HTML Formular Eintrag "Körpermilch" --> Ausgabe PHP-Script => "Körpermilch"

a) HTML Formular Eintrag "Körpermilch" --> Ausgabe PHP-Script => "Körpermilch"

b) phpMyAdmin Eintrag "Körpermilch" --> Ausgabe PHP-Script => "Körpermilch"

b) HTML Formular Eintrag "Körpermilch" --> Ausgabe phpMyAdmin => "Körpermilch"

jetzt beschriebst du aber noch einen 3 Fall:

c) Eintrag in Apache (wo/wie im Apache?) "Körpermilch" --> Ausgabe PHP-Script => "K�rpermilch"

c) Eintrag in phpMyAdmin "Körpermilch" --> Ausgabe PHP-Script => "K�rpermilch"

Hab ich auch echt einen Blödsinn geschrieben... Sollte nicht Apache, sondern phpMyAdmin heissen...

Danke für deine Geduld. Verstehst jetzt wie ich meine?
Stolzi
 
Posts: 11
Joined: 13. April 2006 11:30


Return to phpMyAdmin

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests