[fehler]Maximum execution time of 300 seconds exceeded in...

Und alles was mit phpMyAdmin seine Verwandtschaft findet hat hier seinen Platz.

[fehler]Maximum execution time of 300 seconds exceeded in...

Postby fuchs » 21. May 2006 20:05

Hallo ihr!

ich habe vergebens nach dieser fehlermeldung gegoogelt:
Code: Select all
Fatal error: Maximum execution time of 300 seconds exceeded in C:\Programme\xampp\phpMyAdmin\libraries\import\sql.php on line 83


bzw. nicht ganz vergebens, ich fand raus wie man die maximum zeit erhöhen kann. ich sollte dies in der php.ini tun. davon gabs gleich mehrer, ich habs in allen höher gesetzt. das tolle ist nur es steht auf:

Code: Select all
;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
; Resource Limits ;
;;;;;;;;;;;;;;;;;;;

max_execution_time = 100     ; Maximum execution time of each script, in seconds
max_input_time = 100   ; Maximum amount of time each script may spend parsing request data
memory_limit = 20M      ; Maximum amount of memory a script may consume (16MB)

aber angezeigt wird mir nachwievor timelimit von 300seconds, dabei stand bevor ich 100 eingetragen habe 60 da.

nun bin ich ratlos. ich habe auch die dokumentation gelesen und auch rausgefunden das man datenbank teilen kann, aber ich check leider nicht wie.

ich kenn mich eigentlich überhaupt nicht aus, ein freund installierte mir xamp und richtete es ein. ich verwende es um für unser (online) forum ein testforum zu simulieren.
und eben als ich die datenbank einspielen wollte kam dieser fehler. ich habe dann versucht alles manuell einzugeben. aber leider brrachte das keinen erfolg.

denn als ich dann in das locale testforum ging, existierte kein einziges thema mehr, somit ist das testforum für mich unbraucbar.

dann habe ich alle tabellen einzeln gesichert und alle einzeln importiert, das ergebniss war das selbe wie beim manuell einfügen.

ich hoffe ihr könnt mir helfen, wenn ich nerve tut mir das sehr leid, aber ich weiß mir keinen anderen rat und bin deshalb hier gelandet!

lg
User avatar
fuchs
 
Posts: 8
Joined: 21. May 2006 19:46

Postby DSB » 22. May 2006 06:10

Versuch das Einspielen des Dumpfiles mal mit dem MySQLDumper.
(Siehe meine Signatur)
Der umgeht den Timeout-Error. :wink:
User avatar
DSB
 
Posts: 43
Joined: 03. November 2004 15:21

Postby fuchs » 22. May 2006 12:52

oki danke dir, habe es eben runtergeladen hoffe ich bekome das hin. aber es liegt ja eine readme datei bei, sollte also möglich sein.
ich habe aber doch noch eine frage muss ich das jetzt auf dem online server oder local installieren. also den dumper?
User avatar
fuchs
 
Posts: 8
Joined: 21. May 2006 19:46

Postby DSB » 22. May 2006 19:07

Du musst es auf dem Server installieren wo Du ein Backup erstellen oder es einspielen möchtest.
Wenn eine Fernabfrage der Datenbank erlaubt ist, kann man es auch auf einem Server installieren und dann eine entfernte Datenbank ansprechen - davon rate ich aber dringend ab.
Dadurch, dass alle Datensätze übers Internet transportiert werden würden, würde es ziemlich langsam werden.

Wenn Du auf dem einen Server ein Backup ziehst und es auf einem anderen Server wieder einspielen willst, dann ist die bessere Methode MySQLDumper auf beiden Servern lokal zu installieren. Das dauert ja auch keine 5 Minuten und ist dank der wirklich einfachen Installation nicht schwer.
User avatar
DSB
 
Posts: 43
Joined: 03. November 2004 15:21

Postby fuchs » 22. May 2006 20:35

dank dir für deine antwort, also auf beiden servern installieren. alles klar ich werds mal versuchen!
User avatar
fuchs
 
Posts: 8
Joined: 21. May 2006 19:46

Postby DSB » 22. May 2006 20:42

Gern geschehen.

Viel Glück. :wink:

P.S.: Du kannst das Backup nach dem Backupvorgang mit dem Dumper auch direkt per FTP von einem Server zum anderen übertragen lassen. So sparst Du Dir den händischen Down- und Upload der Datei(en).
User avatar
DSB
 
Posts: 43
Joined: 03. November 2004 15:21

Postby fuchs » 22. May 2006 20:53

das klingt nach einem tolle proggi.
ich hab noch nicht angefangen, weil ich weiß die daten nicht hostname und so für die locale daten bank *man das is mir so peinlich*. es hat mir ja ein bekannter gemacht und ich hab nichmal eine ahnung was ich da eingeben müsste. aber ich werde versuchen diesen nochmal zu erreichen...

du bist lieb danke das du so schnell und gut hilfst!

lg
User avatar
fuchs
 
Posts: 8
Joined: 21. May 2006 19:46

Postby DSB » 22. May 2006 21:06

fuchs wrote:das klingt nach einem tolle proggi.

Das musst Du nach der Benutzung selbst entscheiden. ;)
ich hab noch nicht angefangen, weil ich weiß die daten nicht hostname und so für die locale daten bank

Wenn Du von der Onlinedatenbank sprichst, dann kannst du über Deinen FTP-Client einfach die config-Datei herunterladen und dort einfach nachsehen.
Wenn es sich z.B. um ein pphbb-Board handelt, dann liegt im Boardordner eine config.php. Lad Dir die einfach runter und öffne sie mit einem Texteditor. Dort steht alles. Bei anderen Boards liegt die Datei woanders, aber es ist auch eine solche Datei vorhanden, die die Zugangsdaten enthält.

Wenn Du von Deiner lokalen Datenbank unter Xampp sprichst, dann sind die Daten:
Host: localhost
MySQL-User: root
Password: <-- leer

Da Du noch Neuling zu sein scheinst lass das mal lieber mit der automatischen FTP-Übertragung. Lerne den Dumper lieber erstmal kennen und bekomme alles ans Laufen.

Nach dem Backup liegt die Backupdatei im Ordner work/backup. Lad Dir diese Datei mit Deinem FTP-Programm herunter und speichere sie im gleichen Ordner auf Deinem PC. Danach sieht Du die Datei im Dumper und kannst sie zur Wiederherstellung auswählen.
Vorher musst Du eine Datenbank erstellen, die die Daten aufnehmen soll.
User avatar
DSB
 
Posts: 43
Joined: 03. November 2004 15:21

Postby fuchs » 22. May 2006 21:23

je mehr du schreibst umso weniger trau ich mir das zu. :oops:
ich sprach nur von der xamp datenbak, bei der online datenbank weiß ich es.

nur habe ich dich jetzt richtig verstanden...ich kann dann kein datenbank dingens importieren, was ich mit phpmyadmin erstellt habe? nur eines was ich mit dem dumper erstellt habe?

ja neuling bin ich und habe null ahnung um es auf den punkt zubringen.

vorher konnte ich das ja alles immer einfach einspielen, aber es ging eben jetzt nicht mehr.

naja ich werde wohl am besten warten, bis der bekannte (informatiker) wieder zeit hat und es mir einrichten kann.

ich habe bei sowas immer angst gleich alles kaputt zumachen. :roll:
User avatar
fuchs
 
Posts: 8
Joined: 21. May 2006 19:46

Postby DSB » 22. May 2006 21:35

fuchs wrote:je mehr du schreibst umso weniger trau ich mir das zu. :oops:
ich sprach nur von der xamp datenbak, bei der online datenbank weiß ich es.

Ok, dann hast Du doch gar keinen Streß.
Die lokalen Daten habe ich Dir ja genannt.

nur habe ich dich jetzt richtig verstanden...ich kann dann kein datenbank dingens importieren, was ich mit phpmyadmin erstellt habe? nur eines was ich mit dem dumper erstellt habe?

Nein, das hast Du falsch verstanden.
Der Dumper liest jedes valide SQL-File ein. Egal von welchem Programm.
Du musst das Backup lediglich in den Ordner work/backup des Dumpers kopieren, damit er es "sieht".
Es ist nur fraglich, ob das Backup eben auch komplett ist.
Insofern könnte es sich vielleicht lohnen eine erneutes Backup vom Onlineserver mit MySQLDumper zu machen.
vorher konnte ich das ja alles immer einfach einspielen, aber es ging eben jetzt nicht mehr.

Hehe, das kenne ich. Deshalb haben wir den Dumper ja gemacht.
Da wo phpMyAdmin aufgrund des Timeouts aufgibt läuft der Dumper erst richtig warm. ;)
naja ich werde wohl am besten warten, bis der bekannte (informatiker) wieder zeit hat und es mir einrichten kann.

ich habe bei sowas immer angst gleich alles kaputt zumachen. :roll:

Nö wieso?
Wenn Du das Backup lokal wiederherstellst, dann berührt es Deinen Online-Webspace ja nicht. So kannst Du nichts kaputt machen.
Los, trau Dich. Sonst wirst Du nie dazu lernen und immer von anderen abhängig sein. ;)
User avatar
DSB
 
Posts: 43
Joined: 03. November 2004 15:21

Postby fuchs » 22. May 2006 22:23

danke dir für die lieben worte, ich habs installiert, war ja echt nich schwer 8)
und nun versuche ich gerade das backup einzuspielen mal sehen obs funktioniert. wenn nich installiere ich es noch auf dem online server und amch ein neues backup!

p.s. das eichhorn logo schaut toll aus! :o
edit: juuuhuuuuu es hat gegangen!

ImageImageImage

ich habs jetzt noch nicht auf dem online server installiert, aber wenn das sein muss mach ich das.

danke das ihr alle so ein gutes programm gemacht habt, danke!
jetzt gehts es wieder!
User avatar
fuchs
 
Posts: 8
Joined: 21. May 2006 19:46

Postby DSB » 22. May 2006 22:38

fuchs wrote:war ja echt nich schwer 8)

Das habe ich doch versprochen. *g*
p.s. das eichhorn logo schaut toll aus! :o

Danke, mir gefällts auch. :lol:
edit: juuuhuuuuu es hat gegangen!

Prima.
Manchmal lohnt es sich eben, etwas zu wagen.
ich habs jetzt noch nicht auf dem online server installiert, aber wenn das sein muss mach ich das.

Also wenn Du regelmäßig Backups von Deinem Forum haben willst, dann wäre das zu empfehlen. Da ich schon zig Pannen mit allen möglichen anderen Tools erlebt habe, vertraue ich in Sachen MySQL-Backups nur noch dem Dumper. Das klingt jetzt leider nach blöder Eigenwerbung, ist aber tatsächlich so. Sogar das Konsolen-mysqldump macht hin und wieder Ärger bei unterschiedlichen MySQL-Versionen. Der Dumper nicht - er macht, falls nötig, automatisch eine Anpassung. Und falls es doch mal nicht klappen sollte sind wir schnell hinterher das zu fixen.
So, jetzt ist aber Schluß mit der Werbestunde hier. :mrgreen:

Ich freue mich, dass ich Dich ermutigen konnte die Sache doch selbst anzugehen und beglückwünsceh Dich zur gelungenen Aktion. :wink:
User avatar
DSB
 
Posts: 43
Joined: 03. November 2004 15:21

Postby fuchs » 22. May 2006 22:52

ach für so ein tolle programm darf man ruhig auch eigenwerbung machen. ich werde das auch online installieren, dabei kann ich ja nix kaputt machen.

und dort habe ich natürlich auch die nötigen daten ;)

und nochmal vielen, vielen dank fürs ermutigen!!! habs ja nun hinbekommen und konnte endlich prüfen ob ich einen "MOD-EInbau-Fehler" fixen konnte!
Diesen konnte ich leider nicht fixen aber das gehört hier nicht her! ;)

vielen vielen dank nochmal, man ist immer so hilflos, wenn einem niemand (mit so viel geduld) hilft. ich weiß es zu schätzen, hach einfach nochmal danke! :)
User avatar
fuchs
 
Posts: 8
Joined: 21. May 2006 19:46

Postby DSB » 22. May 2006 23:02

fuchs wrote:vielen vielen dank nochmal, man ist immer so hilflos, wenn einem niemand (mit so viel geduld) hilft. ich weiß es zu schätzen, hach einfach nochmal danke! :)


Gern geschehen.
Ich kenne die Situation auch nur zu gut.
Du warst aber noch ein leichter Fall. Da habe ich schon ganz andere Dinge erlebt. ;)
User avatar
DSB
 
Posts: 43
Joined: 03. November 2004 15:21

Postby fuchs » 23. May 2006 00:47

[eigentlich OT] ich möchte aber gerne antworten, bitte nicht als spam betrachten :?

danke für das kompliment :oops: ich bemühe mich, auch. aber ich kenn auch das "auf der anderen seite", wenn man supportet und ein "unwissender" so vor sich hinbrabbelt. leider stellt man sich oft doof an... :roll:

deswegen schätze ich auch hilfe so, und versuche auch immer so gut wie möglich mit zu arbeiten - zum glück macht man ja stehts fortschritte :) !

also dank dir wirklich - warst nicht nur eine gute sondern auch, eine nette hilfe! :D

lg
User avatar
fuchs
 
Posts: 8
Joined: 21. May 2006 19:46


Return to phpMyAdmin

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests