phpmyadmin language settings

Und alles was mit phpMyAdmin seine Verwandtschaft findet hat hier seinen Platz.

phpmyadmin language settings

Postby smaki » 27. March 2006 13:44

hallo alle zusammen !!!
habe hier ein problem mit PhpMyAdmin 2.8.0.1

ist alles neuland für mich

bekomme immer folgende fehlermeldung
phpMyAdmin - error
Could not load any language, please check your language settings and folder


habe alles genau nach plan installiert und konfiguriert aber nix passiert

wer kann helfen ???
smaki
 
Posts: 11
Joined: 27. March 2006 13:28
Location: Ilmenau

Postby deepsurfer » 27. March 2006 14:36

- auf Win oder Linux ?
- in zusammenhang mit XAMPP oder standalone Installation ?
Last edited by deepsurfer on 27. March 2006 14:37, edited 1 time in total.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby smaki » 27. March 2006 14:37

win XP mit Apache
smaki
 
Posts: 11
Joined: 27. March 2006 13:28
Location: Ilmenau

Postby deepsurfer » 27. March 2006 14:44

Überprüf bitte ob das ZIPfile bei dir in Ordnung ist, ich hatte jetzt bei der 2.8.0.2 bei drei Mirrors fehlerhafte ZIPfiles bekommen.

Und ausser Entpacken, entweder in htdocs oder mittels ALIAS woandershin, und den Verbindgsdaten zu MySQL (config.inc.php) ist nichts weiter im phpmyadmin zu machen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby smaki » 27. March 2006 14:49

habe noch das 2.8.0.1
hatte keine probleme damit
smaki
 
Posts: 11
Joined: 27. March 2006 13:28
Location: Ilmenau

Postby smaki » 27. March 2006 14:56

habe gerade mal im errlog nachgesehen
da steht der ordner /language/ würde gar nicht existieren
smaki
 
Posts: 11
Joined: 27. March 2006 13:28
Location: Ilmenau

Postby deepsurfer » 27. March 2006 14:58

smaki wrote:habe gerade mal im errlog nachgesehen
da steht der ordner /language/ würde gar nicht existieren


Also soweit ich das von der 2.7.0.1 und jetzt in der 2.8.0.2 sehe heist es nicht /language/ sondern nur /lang/

erstell einfach mal /language/ und kopier den Inhalt von /lang/ dort hinein.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby smaki » 27. March 2006 15:01

das habe ich gerade versucht :-)

dann lautet die fehlermeldung das der der ordner lang heisst :oops:
smaki
 
Posts: 11
Joined: 27. March 2006 13:28
Location: Ilmenau

Postby deepsurfer » 27. March 2006 15:14

hhhmmmm....nun komme ich in ein Bereich den ich nicht nach voll ziehen kann, zumal ich diesen Fehler als solches auch noch nie gehabt hatte.

Wenn du lust hast, dann mach mal volgendes.

1) httpd.conf deines Apachen editieren und ganz unten einfach mal hinzufügen.

Code: Select all
# Test für ALIAS und phpmyadmin 2.8.0.1
Include conf/aliasphpmyadmin.conf


2) erstelle eine neue Datei mit dem namen aliasphpmyadmin.conf im selben Verzeichnis wo die httpd.conf liegt, und mit folgendem Inhalt füttern.

Code: Select all
    Alias /phpmyadmin2 "c:\phpMyAdmin2\"
    <Directory "c:\phpMyAdmin2">
        AllowOverride AuthConfig
        Order allow,deny
        Allow from all
    </Directory>


3) Entpacke deinen phpmyadmin 2.8.0.1 auf c:/ und benenne den Pfad c:\phpMyAdmin 2.8.0.1 um in c:\phpMyAdmin2

4) Apache neu starten, denn dann ist dieser Zusatz aus der httpd.conf geladen und die ALIAS funtkion sollte laufen.

5) Aufruf im Browser dann http://localhost/phpmyadmin2
Jetzt sollte der dein phpmyadmin ohne Fehlermeldung erscheinen.
Ist das geschehen dann die config.inc.php vom phpmyadmin editieren und die MySQLdaten eintragen.

Aber NUR wenn du lust dazu hast, ansonsten alles was du bisher gemacht rückgängig und ganz von vorne machen, denn der phpMyAdmin ist im grunde nichts anderes als eine normale Page und bedarf keiner sonderlichen Installations Methoden.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby smaki » 27. March 2006 15:31

danke für deine mühe :-)

leider hat sich nix geändert
bekomme immer noch dieselbe fehlermeldung
smaki
 
Posts: 11
Joined: 27. March 2006 13:28
Location: Ilmenau

Postby deepsurfer » 27. March 2006 16:32

Downloade dir mal die aktuelle stable Version 2.8.0.2... und teste diese, denn ich versteh das jetzt nicht und kann mir keinen reim mehr draus machen was da jetzt bei mit der 2.8.0.1 schief läuft.

Wenn es bei der neuen auch so ist, kommt mir nur noch Einstellungen in deinem Browser in den Sinn..... welchen Browser benutzt du ??


EDIT:
Was steht in deiner httpd.conf als "DefaultCharset" eingetragen ?
Last edited by deepsurfer on 27. March 2006 16:34, edited 1 time in total.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby smaki » 27. March 2006 16:33

:wink: habe ich auch gerade getan
und trotzdem keine besserung

hätte mal bei dem jana server bleiben sollen
smaki
 
Posts: 11
Joined: 27. March 2006 13:28
Location: Ilmenau

Postby Wiedmann » 27. March 2006 17:09

hätte mal bei dem jana server bleiben sollen

Wenn du ein Runumsorglospacket benötigst, hättest du auch den XAMPP nehmen können (wenn du schon in dessem Forum postest ;-)

habe alles genau nach plan installiert und konfiguriert aber nix passiert

Was kann man sich darunter vorstellen?

Im einfachsten Fall langt es ja den phpMyAdmin ins htdocs zu entpacken, aufrufen im Browser und gut ist...
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby smaki » 27. March 2006 17:22

ich habe hier ein sorglospaket :-)
phptriad
und der phpmyadmin wurde auch in den htdocs ordner kopiert

ist für mich alles neu, dachte das wäre das einfachste alles zusammen zu haben
aber das war wohl der fehler
smaki
 
Posts: 11
Joined: 27. March 2006 13:28
Location: Ilmenau

Postby deepsurfer » 27. March 2006 17:27

smaki wrote:ich habe hier ein sorglospaket :-)
phptriad
und der phpmyadmin wurde auch in den htdocs ordner kopiert

ist für mich alles neu, dachte das wäre das einfachste alles zusammen zu haben
aber das war wohl der fehler


Ein Fehler mit nichten, nur ist es schade das du phpTriad benutzt und hier in XAMPP Forum einsteigst.

Da du nun (genauer) beschrieben hast mit was du da Arbeitest, so wäre es besser wenn du da mal in phpTriad Forum gehst.
Denn deine Aussage war ja nur "Apache" und da gehe ich erstmal von aus das du eine Standalone Installation des Apachen und eine Standalone PHP Installation benutzt.

Ich will dich hier nicht vertreiben, nur hat es ja etwas mit den Einstellungen des Apachen zutun und da du nunmal den phpTriad benutzt und nicht den XAMPP wäre es ja logisch dort nach zu fragen. (oder ????? ;) )
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Next

Return to phpMyAdmin

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest