Probleme mit User+Passwort / PMA-User hat keine Rechte...

Und alles was mit phpMyAdmin seine Verwandtschaft findet hat hier seinen Platz.

Probleme mit User+Passwort / PMA-User hat keine Rechte...

Postby Ares » 15. November 2005 09:48

Hallo!

Ich habe vor einigen Monaten XAMPP auf meinem Linux-Server installiert, ein wenig damit rumgespielt, und das Ganze aus Zeitgründen dann erstmal liegen lassen.
Nun wollte ich wollte ich über phpMyAdmin eine SQL-Datenbank einrichten, ich weiß aber leider nicht mehr, wie genau ich das alles konfiguriert habe... :?

Ich weiß also nicht mehr, welche User ich in phpMyAdmin angelegt habe, bzw. ob ich überhaupt schon User angelegt hatte.
Über den pma-User konnte ich mich zwar (mit dem zugehörigen passwort) einloggen, aber keine Änderungen vorhenem.

Direkt auf der ersten Seite stehe:
Neue Datenbank anlegen: Keine Rechte

Nach einem Klick auf "Rechte" genau das selbe:
Keine Rechte


Ich habe gelesen, dass sich hier schon mehrer "Ausgesperrt" haben. Die beschriebenen Lösungen passen aber nicht ganz zu meinem Problem:

1. Ich weiß nicht, ob es außer "PMA" noch andere User gibt. Darum weiß ich auch nicht ob ich zu diesen das Passwort noch weiß :roll:

2. Mit pma kann ich mich ja noch einloggen, aber nix ändern. Also keine Datenbanken oder neue User anlegen.

Gibt es eine Möglichkeit alle phpMyAdmin-User aufzulisten? Wenn ich wenigstens die vorhandenen Benutzernamen wüsste, könnte ich prüfen ob die die Passwörter noch kenne.

Wie kann ich neue Benutzer und neue Datenbanken anlegen wenn pma keine Rechte hat?


Über die Lampp Seite von Webmin kann ich die Einstellungen des MySQL Servers verändern. Änderungen die ich hier an "Benutzerberechtigungen" vorhnehme, haben allerdings keinerlei Einfluss auf den Login von phpMyAdmin.

Irgendwelche Ideen?

Besten Dank!
Ares
Ares
 
Posts: 19
Joined: 23. May 2005 15:31

Postby deepsurfer » 15. November 2005 13:45

ich geh mal von aus das du wie die meisten beim Secruity-script alles mit einem Passwort belegt hast.

Im normalfall gibt es den "root" user, der alles darf, also mit diesem Usernamen mal einloggen und dem passwort was du für PMA benutzt hast.

Desweiteren "phpmyadmin User" werden in der config.inc.php eingetragen, oder meinst du eine Auflistung aller User in MySQL ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Ares » 16. November 2005 08:13

Hallo!

Ich habe mittlerweile das Passwort für den root User herausgefunden :P Ich bin also wieder "drin". Eine Frage noch: Sollte der pma User nicht eigentlich auch alle Rechte haben?
Ares
 
Posts: 19
Joined: 23. May 2005 15:31

Postby deepsurfer » 16. November 2005 17:03

Eine Frage noch: Sollte der pma User nicht eigentlich auch alle Rechte haben?

Nein, derzeit hat er nur shutdown rechte, aber der PMA ist von den phpmyAdmin Authoren erdacht worden um Sonderfunktionen innerhalb des MySQL für den "root" zu liefern. Daher auch die zusätzliche DB einheit.
(z.b. MySQL Auswertungen als PDF konvertieren etc.)

Dieser PMA hat eine Sonderstellung, wird eigentlich nicht gebraucht, da aber die Authoren eine interne Abfrage auf diesen PMA gelegt haben stehen immer die schönen roten Hinweis Meldungen da wenn PMA nicht aktiv ist.

Und bevor 99,999999999999999999% der User hier nach Hilfe rumschreien was und warum dieser PMA nicht da wäre, wurde dieser kurzerhand mit von den XAMPPdevs eingebaut. Denn nun ist der Anteil an Anfragen "warum überhaupt PMA" wesentlich geringer als wenn er nicht da wäre. ;)
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to phpMyAdmin

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest