phpMyAdmin 2.5.0 / Zugriff / root Passwort

Und alles was mit phpMyAdmin seine Verwandtschaft findet hat hier seinen Platz.

phpMyAdmin 2.5.0 / Zugriff / root Passwort

Postby schwarzhai » 30. May 2003 21:48

Habe mir phpMyAdmin 2.5.0 installiert. Alles geht auch
und es wurde mir auch das Startbild gezeigt. Wenn man ja für
root kein Passwort gesetz hat, bekommt mann auch einen Hinweis
(Farbe rot )

Ich habe dann in der Datenbank user ein root passwort gesetzt.

Nachdem ich das Skript config.inc.php angepasst habe, bekomme
ich folgende Fehlermeldung :

MySQL meldet:

Access denied for user: 'root@localhost' (Using password: YES)


Ich habe alles aus dem Forum gemacht, Cookies, ets. Wenn ich
cookies aktiviere, bekomme ich ein Anmeldebildschrim. Wenn ich
dort die Daten eingebe, komme ich aber immer noch nicht auf mein
phpAdmin .

Was kann ich noch machen ?

Gruß scvhwarzhai
schwarzhai
 
Posts: 39
Joined: 30. May 2003 21:29

Postby boppy » 31. May 2003 00:33

welchen Datensatz hast du geändert? den datensatz mit Host-Mask "%" oder den, mit HostMask "localhost"? - wenn du den für % geändert hast, wird für den localhost-User immernoch kein Pass gefordert...
...in diesem Sinne
yours boppy

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
User avatar
boppy
AF Moderator
 
Posts: 501
Joined: 27. December 2002 02:15
Location: W-E-City

Postby schwarzhai » 31. May 2003 01:09

Welchen sollte ich ändern ??

Mache die Kiste neu, damit ich beim nächsten mal kein Fehler mache
schwarzhai
 
Posts: 39
Joined: 30. May 2003 21:29

Postby boppy » 31. May 2003 11:06

in MySQLAdmin hast du die möglichkeit auf "rechte" zu klicken (auf der startseite) dann kommst du zu einer ansicht, die so aussieht - Dort ist das UserListig. Bei mir hat z. B.

Der user "mackzphp" von der HostMask "%" (alle hosts) mit Kennwort "Ja" das Recht SEINE Tabelle zu benutzen ("USAGE")

Der user "root" (ganz unten) von der HostMask "localhost" ohne Kennwort "Nein" hat "ALL PRIVILEGES", also alle rechte (admin/root eben)

Der user "root" (2ter von unten) von der HostMask "%" (% wird erst nach den anderen Hosts abgefragt...) ohne Kennwort "Nein" hat "USAGE", also KEINE rechte

--- Wenn du allerdings per localhost auf deinen MySQL-Server zugreifst, MUSST du die Daten des root accounts mit Host "localhost" nutzen!!!

ich hoffe, dass er FAIRständlich war. :)
...in diesem Sinne
yours boppy

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
User avatar
boppy
AF Moderator
 
Posts: 501
Joined: 27. December 2002 02:15
Location: W-E-City

Postby Pc-dummy » 31. May 2003 13:01

Hi

Ich weis nicht ob das relevant ist...

doch die DB phpmyadmin muss auch noch geändert werden.

Wenn du willst kann ich dir nen Dump dazu schicken

MFG
Pc-Dummy
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch

Postby isamu » 23. June 2003 17:23

Hi,

Ich hab vielleicht ein ähnliches Problem. Bisher konnte ich mich ohne Probleme in phpmyadmin einloggen.
Nachdem ich aber in der Oberfläche von phpmyadmin unter "Kennword ändern" die Option "kein Passwort" gewählt habe, komme ich nicht mehr mit meinem alten login rein, sondern kriege folgende Fehlermeldung

Code: Select all
MySQL meldet:

Access denied for user: 'root@localhost' (Using password: YES)


Wie kann ich den "Fehler" beheben?
isamu
 
Posts: 5
Joined: 22. June 2003 09:08

Postby Pc-dummy » 23. June 2003 19:27

Hi Isamu

Es gibt zwei möglichkeiten


1.) öffne die /opt/lampp/phpmyadmin/config.inc.php

dort findest du ne zeile namens

    $cfg['Servers'][$i]['password'] = '<altes passwd>';

ändere sie auf dein neues (oder lehr es einfach)!

Die andere Möglichkeit ist phpmyadmin cookies gesteuert laufen zu lassen!

2.) Auch in der /opt/lampp/phpmyadmin/config.inc.php findes du eine zeile die so lautet!

    $cfg['Servers'][$i]['auth_type'] = 'config'; // Authentication method (config, http or cookie based)?


Ändere das config auf cookie und du musst nichtmehr jedesmal dein passwd. in der config ändern!
Entscheidest du dich für diese möglichkeit kannst du auch das root-passwd in der config löschen.

Warum du aber dein Root-Passwd löscht kann ich nicht verstehen, das ist eine grosse Sicherheitslücke!

MFG
Pc-Dummy
Gentoo/X86_64, AMD Athlon 64 FX-53, 1,5 GB INFINEON Ram, Audigy 2 ZS Platinum Pro, 300 GB Platten, LG-DVD Brenner
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch

root passwort setzen

Postby sulay » 30. June 2003 15:28

ist das echt so umständlich ??

irgendwie find ich keine verständliche erklärung wie man ein root passwort setzt.

- mysqladmin -u root password passwort <= bringt keine fehlermeldung, setzt aber auch kein passwort
- in der config.inc.php steht die cfg[servers] zeile x-mal... <== wieso ? ich hab alle geändert und es geht trotzdm nicht....

wenn ich in der winmysqladmin oberfläche (mini setup) das passwort ändere, speichert er das schön.. wunderbar!

aber das passwort ist nicht gesetzt. die db ist immer noch frei :(

auch neustarts von apache oder sql oder was auch immer bringen nix...

kann mir wer erklären wie man vorgeht ??
sulay
 

Postby Oswald » 30. June 2003 21:42

Huhu sulay!

Hmm... das MySQL-root-Passwort zu setzten sollte eigentlich ganz einfach sein. Und zwar genau so wie Du schon beschrieben hast:

mysqladmin -uroot password xxx

Setzt das Passwort auf xxx. Gibt es bei Dir irgendwelche Fehlermeldungen, wenn Du diese Zeile so aufrufst?

In der config.inc.php brauchst Du nur das erste $cfg[...] setzten. Es gibt so viele, weil Du mit phpMyAdmin auch auf mehrere MySQL-Datenbanken zugreifen könntest. Wenn Du nur eine hast, dann interessiert Dich nur das erste $cfg.

Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux

Postby sulay » 30. June 2003 22:50

nein, es gibt keine fehlermeldung wenn ich das passwort im dos ändere.

wenn ich danach versuche mich einzuloggen, geht es aber nicht, und wenn ich winmysqladmin starte und ins mini-setup kucke, steht da noch das alte passwort drin.

sollte da jetzt nicht das neue stehen ?
sulay
 

Postby sulay » 30. June 2003 22:58

also, ich sehe schon das er das passwort ändert. ich bin während ich das passwort ändere mit der db per sqlyog connected.

nach dem ändern seh ich das passwort für den root@% hat sich verändert.. ich lösche alle user aus der mysql ausser, den beiden roots, beide haben ein passwort.

ich disconnecte. ich reconnecte, und komme ohne passwort rein.
ich komme sogar ohne usernamen rein ;))

oh, mei...
sulay
 

Postby sulay » 01. July 2003 07:46

ich kann auch mit "sulay" einloggen obwohl "sulay" nicht als benutzer in der mysql db, tabelle user drin steht.

ist das passwort md5 verschlüsselt ?
ich dachte md5 hat 32 zeichen, in der passwort spalte sind nur 16 zeichen

ich hab jetzt schon ein paar mal den ganzen wampp ordner wieder gelöscht und ganz neu entzippt. nun sollte ich doch wieder ganz am anfang stehen.

aber ich bekomme oft fehlermeldungen beim starten von apache, beim starten von mysql, etc. beim zweiten mal gehts dann...

inzwischen klappt der testMysql auch nicht mehr. "cant find mysql server at localhost ()"

mit sqlyoc kann ich aber connecten, allerdings auf port 3306.


wer hätte es gedacht. jetzt läuft alles ;)

ich weiss nicht wieso.. na ja...
sulay
 

Postby Pc-dummy » 01. July 2003 17:35

Hi

ist das passwort md5 verschlüsselt ?

Nein ich denke das ist im mitm Linux-standart "Crypt" verschlüsselt

mit sqlyoc kann ich aber connecten, allerdings auf port 3306.

3306 ist der standartport!

aber ich bekomme oft fehlermeldungen beim starten von apache, beim starten von mysql, etc. beim zweiten mal gehts dann...

Welche?

MFG
Pc-Dummy
Gentoo/X86_64, AMD Athlon 64 FX-53, 1,5 GB INFINEON Ram, Audigy 2 ZS Platinum Pro, 300 GB Platten, LG-DVD Brenner
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch


Return to phpMyAdmin

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests