Beim Anzeigen der Tabelle "Dauerrefresh"

Und alles was mit phpMyAdmin seine Verwandtschaft findet hat hier seinen Platz.

Beim Anzeigen der Tabelle "Dauerrefresh"

Postby Carsten » 11. May 2003 22:57

Hi,

ich habe ein paar Probleme mit phpMyAdmin.

Und zwar habe ich das Aktuelle WAMPP2 gerade entpackt, dann
apache und mysql gestartet und dann erst mal die Rechte um das Passwort geändert.
Danach habe ich auch die config.inc abgeändert.

Jetzt wollte ich eine Datenbank anlegen.
Das hat auch ersteinmal funktioniert. Dann wollte ich eine Tabelle per SQL einfügen, keine Fehlermeldung, Tabelle wurde erstellt.

Wenn ich nun im linken Menubereich den Namen der Tabelle wähle, dann
wird im rechten Frame aber nichts angezeigt. Dort versucht der Browser verzweifelt eine Seite zu laden. Es sind aus wie eine Dauer-Aktualisierung.

Dann habe ich mal versucht die Tabelle mit den 15 Feldern manuell zu einzurichten. Nach dem OK kann aber keine Seite geladen werden.

Fehler
Die zusätzlichen Funktionen für verknüpfte Tabellen wurden automatisch deaktiviert. Klicken Sie hier um herauszufinden warum.

Wenn ich aber nur 4 Felder wähle, dann funktioniert es.

Kann mir jemand helfen???


Gruß
Carsten
Carsten
 

Neuinstallation

Postby Carsten » 12. May 2003 13:55

Hallo,

neuer Tag, neues Glück hab ich mir gedacht.

Diesmal habe ich eine ältere Version von WAMPP 2 (Feb.03) gezogen und nach dem entpacken mal nichts an den Passworteinstellungen gemacht.

Ich kann aber immer nur max. 8 Felder einfügen.

Nur warum????


Gruß
Carsten
Carsten
 

Postby walther » 13. May 2003 23:06

ich auch:
XP Pro
IE6

aber schon laenger,
hab' denn den phpmyadmin aus meiner vorherigen wampp2 version aufgespielt...und lief ohne probs wieder

aber wuerde mich schon ma interessieren
,..

da ich bei nem kumpel heut, auch eine frischgesaugte Version aufgespielt habe, und flinke stanni-install
[aufC:\wampp2\kopieren;my.cnfaufC:\kopieren;Dienste installieren;Dienste starten]
,phpmyadmin aufrufen und...

... er laedt sich im rechten Frame an der db_details_structure.php entweder zu Tode oder refreshed sie im 60 Hz-Takt ! fun

hab' hier die suchenfunktion genutzt und nur aehnliche, aber nicht beantwortete Sachen gefunden

ein Abgleich der config.inc.php ergab auch nischs
User avatar
walther
 
Posts: 3
Joined: 31. December 2002 02:33
Location: in a box

auch hier Probleme mit der Anzeige von Tabellen

Postby jr » 07. July 2003 08:11

bei der neuesten Version wampp2 in phpMyAdmin unter XPhome Netscape4.79
jr
 
Posts: 3
Joined: 20. January 2003 15:31

Postby m[e]ntor » 20. July 2003 15:55

ich hab das gleiche problem
aktuelle version wampp 2.2
und der phpmyadmin refresht sich zu tode
hab auch xp und ie 6

in opera lädt er stellenweise nur die optionenheader der tabelllen und hängt sich dann auf
schlussfolgerung ist eigentlich dass es nicht am browser liegen kann

die problem hatte ich schon mit wampp 2.1 gehabt

wäre cool wenn ihr das problem irgendwie in den griff bekommen könntet
m[e]ntor
 

Postby Robert » 20. August 2003 17:43

Also ich hab auch die Probleme. Entweder lädt sich phpmyadmin zu tode oder reagiert garnicht auf klicks. Bei kleinen Tabellen klappt es jedoch. Hab auch winxp und den ie6.0. Aufspielen des phpmyadmin aus wampp2.2 brachte auch keine besserung. Habe jetzt den aktuellen xampp 0.9 aber mit diesem phpmyadmin fehler kann ich nichts anfangen. Ständig "Die Seite kann nicht angezeigt werden" oder so was. So kann man einfach nicht arbeiten. Kann da jemand helfen?
Robert
 

Postby Robert » 20. August 2003 18:21

mmh, habe jetzt mal phpmyadmin 2.3.0 aufgespielt und das klappt. Alle neueren Verionen haben bei mir den refresh Fehler verursacht.
Robert
 

Postby Pc-dummy » 20. August 2003 22:55

Hi

Hab hier ein Lampp-1.1 phpMyAdmin version 2.5-rc2 kenn diese prob überhaupt nicht (hab mir testweise tausend datensätze gemacht und angzeigt kein prob :) )

Hmm

Probier mal eine Datenbank zu öffnen und dort folgenden code einzutippen
Code: Select all
SELECT * FROM `<TABELLENNAME>`  LIMIT 0 , 30

Wobei ihr natürlich TABELLENNAME ändern müsst.

Weiters könntet ihr noch probieren ähnliches mit nur php zu machen:
Code: Select all
<?php
### Config ändern! ###
$dbhost="localhost";
$dbuname="root";        //MySQL User
$dbpass="Ro13a58X";     //MySQL User-Password
$dbname="pdqmail";      //MySQL Datenbank Name
$dbtabelle="vpopmail";  //MySQL Tabelle in der Datenbank
### Ende Config ####
                                                                                                                             
$dbi = mysql_connect($dbhost, $dbuname, $dbpass) or die ("Keine Verbindung zu MySQL möglich: " . mysql_error());
  mysql_select_db($dbname) or die ("DB $dbname existiert nicht");
$sql="SELECT * FROM $dbtabelle LIMIT 0,30";
$result=mysql_query($sql, $dbi);
while($row = mysql_fetch_array($result)) {
        foreach ($row as $row2) {
                echo $row2 . "  ";
        }
        echo "<br>\n";
}
?>

Der code is zu info nen 5 minuten copy&paste code :shock:

MFG
Pc-Dummy
Gentoo/X86_64, AMD Athlon 64 FX-53, 1,5 GB INFINEON Ram, Audigy 2 ZS Platinum Pro, 300 GB Platten, LG-DVD Brenner
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch

Postby Oswald » 22. August 2003 14:00

Hmm.. seltsame Probleme.

Vielleicht hilft das:

In der config.inc.php im phpmyadmin-Verzeichnis gibt es die Zeile:

$cfg['PmaAbsoluteUri'] = '';

Diese Zeile etwa so ändern:

$cfg['PmaAbsoluteUri'] = 'http://lala/phpmyadmin/';

Wobei http://lala/phpmyadmin/ die URL Eures phpMyAdmin ist. In der Regel dürfte lala also der Rechnername Eures Webservers sein. Zum Beispiel also:

http://lalala123.dyndns.org/phpmyadmin/

Das könnte jedenfalls schon mal die Ursache für ein Teil der Probleme sein.

Liebe Grüße,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Bossi » 29. August 2003 05:59

Hallo

die probleme habe ich "teilweise" auch....
mit älteren phpmyadmin versionen ist alles ok, nur die neuen versionen zicken so rum.
aber mir ist noch etwas aufgefallen, was sehr seltsam ist....
wenn ich über LAN auf den apache zugreif und über den browser phpmyadmin aufrufe, habe ich bedingt auch diese refresh-effekte. die treten bei mir z.b. dann auf, wenn ich einen neuen user anlegen will. ebenso tritt der dauerrefresh bei manchen datenbanken auf - aber eben nicht bei allen!
seltsamerweise habe ich die ganzen effekte nicht, wenn ich direkt am rechner sitze auf dem der apache läuft. da schnurrt phpmyadmin wie ne katze und da refreshed nix, was nicht ausdrücklich so gewollt war.

normaldenke menschen würden jetzt sagen "ja klar, hat was mit localhost und ip/pfad zu tun" (siehe auch Kai Seidler's kommentar, der sicher auch richtig ist... nur löst das eben nicht dieses problem, weil die einstellungen stimmen) aber so einfach ist es nicht. ich habe nämlich mal paar minuten den dauerrefresh laufen lassen und irgendwann war tatsächlich auch die "user anlegen"-seite vollständig geladen.

das ganze hängt mir einfach zu hoch und ich kanns mir nicht erklären. ich weiß nur, daß all die probleme keine sind, wenn ich am www-server direkt sitze und mit phpmyadmin arbeite.
User avatar
Bossi
 
Posts: 100
Joined: 26. August 2003 08:25
Location: Kaiserslautern

://

Postby hebi » 14. October 2003 08:50

Also ich hab das Problem auch.
Würd mich mal interessieren ob jemand schon eine brauchbare Lösung gefunden hat...
hebi
 

Postby Oswald » 14. October 2003 12:17

Bisher ist mir leider keine Lösung bekannt. Es tritt bei einigen XP-Installationen auf. Bei den meisten nicht. Das macht es so schwer die Ursache zu finden. :(

Gruß
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby hebi » 14. October 2003 19:41

Ok, ich habe jetzt eine ältere phpmyadmin version installiert, und es funktioniert.

Aber als ich meine Page austesten wollte, ist mir aufgefallen das da daselbe Problem auftritt.
Ich hatte mit dieser Page auf anderen Linux Webservern (ned von mir konfiguriert) noch NIE Probleme.
(hier ist noch anzumerken das die Page einige komplexe mysql abfragen beinhaltet, und die datenbank tabellen mit bis 400 Zeilen hat)

Ich hab langsam das Gefühl das Problem liegt am xampp und ned am phpmyadmin, ich habe schon verschiedene versionen ausprobiert.
xampp 1.0 wamp 2.2
die konfiguration sollte soweit stimmen, ein arbeitskollege der sich einigermassen damit auskennt hat die config files durchgeschaut.

Ich kann aber nicht glauben das das Problem nur bei mir auftritt :?:

Ich geb hier mal schnell die Eckdaten meines Servers durch:
AMD XP 2400+
Kingston 2*512MB DDR266
2*Maxtor ATA133 120GB
3*Maxtor SATA 200GB
ASUS A7N8X Deluxe
Netgear 1Gbit Kupfer
Microsoft XP Professional
Norton FW 2k2
Norton AV 2k3
hebi
 

Postby Skipy » 01. December 2005 15:43

Uha! Ich bin net der Einzige!

Gleiches problem!
Auch XP Prof
und die neuste Xampp Version!
=> Auch dauerrefresh!

-> Wenn ihr wist worans liegt - bitte gleich melde :cry:
Skipy
 
Posts: 19
Joined: 07. April 2005 23:11


Return to phpMyAdmin

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests