gproftpd (GUI) und proftpd

Alles, was den ProFTPD betrifft, kann hier besprochen werden.

gproftpd (GUI) und proftpd

Postby old-hell » 29. August 2004 19:11

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich habe ein Linux Knoppix (debian) auf meinem Rechner installiert.
Das Lampp-Paket funktioniert prima, der ProFTPD funktioniert auch problemlos.
Um mir allerdings die Konfiguration zu erleichtern, habe ich mich dazu entschlossen, eine GUI für ProFTPD zu installieren.

http://freshmeat.net/projects/gproftpd/

Leider sagt mir das Programm bei der Installation immer, dass kein ProFTPD installiert sei (es befindet sich im Ordner /opt/lampp/var/proftpd/)

Ich gehe davon aus, daß dieseS GUI nach einem bestimmtern Verzeichnis auf der Platte sucht wo sich der ProFTPD normalerweise befindet.

Leider habe ich nicht soviel Ahnung von Linux und dieses Problem betrifft ja ehr mein Linux als die Funktion meines ProFTPD´s) aber evtl. kann mir ja doch jemand helfen. thnx.
old-hell
 
Posts: 1
Joined: 29. August 2004 12:11
Location: Wachtberg (bei Bonn)

Postby deepsurfer » 01. April 2005 18:24

welches Format hast du dir geholt ?? Installer version oder die gproftpd-8.2.0.tar.gz ???

Bei der Installerversion (bei RedHat ist das das RPMpaket) mag er wohl nicht wenn man in den config rumstöbert.
Hab das jetzt auch nicht sonderlich vertieft.


Bei der gproftpd-8.2.0.tar.gz Version kannst du dir den GUI selber zurecht biegen.
Nach dem Entpacken ist dort eine INSTALL datei (less INSTALL) darin ist der Befehlcode zum selber compilieren enthalten.
In diesem Befehlcode kannst du den Pfad von lampp-ProFTP.conf eintragen.

Hier bei mir funktioniert es auf anhieb.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby jsb » 20. April 2005 09:56

@deepsurfer

kannst du nem newbie mal die schritte für die Installation der gproftpd-8.2.0.tar.gz Version erklären. Ich kenne die einzelnen Befehle noch nicht so.

in der INSTALL steht
This package cant be installed without giving the correct configure options.

For any GNU/Linux system following the FHS the proper options could be:
./configure --prefix=/usr --sysconfdir=/etc --localstatedir=/var --sbindir=/usr/sbin

The sysconfdir should be pointed to the location of proftpd.conf.

After the configure stage has completed with no errors its time to compile the source:
make

The final stage, installing the program and its datafiles:
make install

WARNING: do _not_ let untrusted SUDO users run this or any other program
that has the ability to alter system-wide settings.

Currently gproftpd has support for the following systems to a varying degree:
Linux
FreeBSD
OpenBSD
NetBSD
Darwin Mac OSX
AIX
HP-UX
Solaris
SunOS

If gproftpd doesnt work flawlessly on your system and you know how to correct it
then send a mail explaining how to this in detail, preferrably with a patch to:
magnus-swe@telia.com


Wo wie was muß ich hier ändern damit es mit meiner lampp Installaton von proftpd funktioniert?
User avatar
jsb
 
Posts: 38
Joined: 26. March 2004 13:50
Location: Berlin

Postby deepsurfer » 20. April 2005 11:23

@jsb

um den gproftp zu benutzen brauchst du eine Linuxserver mit X-Server Konfiguration. Dieses gproftp teil ist kein Webinface sondern ein eigenständiges Programm.

Soweit ich mich erinnere hast du einen linux-server gemietet der dir aber kein X-Server (Grafische Oberfläche) ausgibt, sondern du hast dort nur Kosnolen zugang.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby jsb » 20. April 2005 11:35

deepsurfer wrote:@jsb

um den gproftp zu benutzen brauchst du eine Linuxserver mit X-Server Konfiguration. Dieses gproftp teil ist kein Webinface sondern ein eigenständiges Programm.

Soweit ich mich erinnere hast du einen linux-server gemietet der dir aber kein X-Server (Grafische Oberfläche) ausgibt, sondern du hast dort nur Kosnolen zugang.


Wie kommst du darauf? Ich habe hier einen alten Rechner im Netzwerk auf dem Suse 8.2 (leider geht nix neues) läuft. Der steht gleich neben mir und ich habe auf diesem root zugriff.
User avatar
jsb
 
Posts: 38
Joined: 26. March 2004 13:50
Location: Berlin

Postby deepsurfer » 20. April 2005 11:59

Der steht gleich neben mir und ich habe auf diesem root zugriff.


jo, benutzt du diesen linuxrechner mit eigenem Monitor und Tastatur und benutzt damit den KDE oder GNOM als Oberfläche, oder greifst du immer mit einem Konsolenprogramm drauf zu ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby jsb » 20. April 2005 12:04

der hat nen eigenen monitor und tastatur läuft mit kde
User avatar
jsb
 
Posts: 38
Joined: 26. March 2004 13:50
Location: Berlin

Postby deepsurfer » 24. April 2005 09:48

versuch mak dat hier, ist ein Projekt von DJDHG
http://www.dj-dhg.de --> auf ProFTP gehen.

Einfach zu Installieren und hat in der alpha Version schon alles was ein FTPadmin braucht um User Online zu bekommen.

Und das alles als Webinterface ohne X-Server und dergleichen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
XAMPP Version: 5.6.3
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby jsb » 24. April 2005 14:01

deepsurfer wrote:versuch mak dat hier, ist ein Projekt von DJDHG
http://www.dj-dhg.de --> auf ProFTP gehen.

Einfach zu Installieren und hat in der alpha Version schon alles was ein FTPadmin braucht um User Online zu bekommen.

Und das alles als Webinterface ohne X-Server und dergleichen.


Klasse das ist es was ich suche, obwohl ich hätt das andere auch gern gelernt.

Leider klappt es bei mir noch nicht aber das werde ich an anderer Stelle xampp-addons besprechen.
User avatar
jsb
 
Posts: 38
Joined: 26. March 2004 13:50
Location: Berlin


Return to ProFTPD

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests