ftp-Zugriff - MacOSX

Alles, was den ProFTPD betrifft, kann hier besprochen werden.

ftp-Zugriff - MacOSX

Postby fliecher » 16. October 2005 11:40

Hallo und Grüße an Alle,

bin neu im Forum und was unix und apache betrifft blutiger Laie.
Rechner ist Mac G4, OS X 10.3.9

Ich möchte zunächst mindestens soweit vertraut mit xampp-Apache werden um eine eigene Arbeitsumgebung für diverse Tests aufbauen und pflegen zu können.

Nach tagelangem Probieren und Studieren komm ich leider nicht weiter.
Es gelingt nicht per ftp-Programm Zugriff auf .../htdocs zu bekommen.

Starting XAMPP for MacOS X 0.4...
XAMPP: Starting Apache with SSL (and PHP5)...
XAMPP: Starting MySQL...
XAMPP: Starting ProFTPD...
XAMPP for MacOS X started.

soweit so gut.

passwort für ftp-zugriff neu angelegt.

ftp-verbindung gelingt nicht.

Fetch meldet:

FTP connection to
"RECHNERNAME.Users.USERNAME.Applications.xampp.htdocs" could not be opened because the server could not be found.
Check that you entered the correct hostname.

Kann meinerseits in Bezug auf Pfad keinen Fehler erkennen.

ist die Beta-Version noch nicht soweit?

Was ich darüberhinaus nicht finden kann ist sendmail, für gewöhnlich im /usr/lib verzeichnis anzutreffen, da ich perl-Skripte testen möchte.


Bin dankbar für alle für mich verwertbaren Hinweise


Grüße
juergen
fliecher
 
Posts: 5
Joined: 16. October 2005 11:22

Postby Wiedmann » 16. October 2005 12:43

"RECHNERNAME.Users.USERNAME.Applications.xampp.htdocs" could not be opened because the server could not be found.
Check that you entered the correct hostname.

Das sieht auch komisch aus.

Wie rufst du denn "fetch" genau auf? Schonmal einen normalen FTP-Client , wie "ftp", benutzt?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby fliecher » 16. October 2005 16:43

Weiß nicht, ob fetch ein "normaler" ftp-client ist, jedenfalls hat er bisher gute dienste geleistet. Auf dem mac ist er soviel ich weiß sehr verbreitet.

Na ja wenn alles nix taugt bleibt ja noch

rm -rf /Applications/xampp

wenigstens soviel gibt die Doku ja her.

Vielen Dank!
fliecher
 
Posts: 5
Joined: 16. October 2005 11:22

Postby Wiedmann » 16. October 2005 17:31

:?:
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby fliecher » 18. October 2005 10:06

Hallo,

da von den Experten offenbar keiner sich in die Niederungen eines blutigen Apache-Neulings herablassen will, beantworte ich selbst meine Frage. Und gebe das Ergebnis meiner aufwändigen Recherchen bekannt.

Richtig wäre die Adresse 127.0.0.1 gewesen, damit ist standardmäßig der ftp-server auf dem eigenen Rechner adressiert. (Im Netzwerk schaut es wohl wieder anders aus.)

Steht ja auch so in der Anleitung von xampp für Windows.
Fazit: Jeder mac-user sollte, wenn er Gelegenheit dazu hat, sich mal die Anleitung von xampp für Windows zu Gemüte führen.

XAMPP für MacOS X ist eine simple und praktische Gesamtlösung für Webdesigner auf einem MacOS X. Diese Distribution enthält einen Apache Webserver, mit den neusten MySQL-, PHP- (sowohl PHP4 als auch PHP5) und Perlversionen. Es wird als MacOS X Installer Paket zur Verfügung gestellt und enthält alle nötigen Dateien, so das keine Abhängigkeiten zu anderen Paketen besteht.

Diese Gesamtlösung ist für Anfänger als auch für Profi Webdesigner auf MacOS X ein absolutes muss. Lauffähig ab MacOS X 10.3


Wurde auch der ProFTPD-FTP-Server mitgestartet, dann kann man nun mit seinem Lieblings-FTP-Programm auf das htdocs-Verzeichnis des XAMPP-Servers zugreifen. Standardmäßig eingerichtet ist hierfür der Benutzer »nobody« mit dem Passwort »xampp«.


Zu meinem Glück müsste ich jetzt noch wissen, welche nützlichen Befehle der Anleitung von xampp für UNIX beiliegen :?: :?: :?:

Grüße
j.l.
fliecher
 
Posts: 5
Joined: 16. October 2005 11:22

FTP auf OS X?

Postby rk1954m » 15. January 2007 22:13

Also um mal eine der Fragen von oben zu beantworten:

Sendmail liegt seit eh und je in /usr/sbin - ist ja auch keine Library.
Fetch ist serienmäßig nicht bei 10.4 dabei, was das testen erschwert.
Ftp ist auf jeden Fall dabei - ist halt Standard.
FTP mit dem Terminal zu testen ist mir zu anstrengend. Mache ich eigentlich immer mit dem Browser, oder mit Cyberduck (kostenlos), bzw. Transmit (besser, aber nicht umsonst).

Nun zum Fragezeichen im Titel:

Ich habe Xampp auf einem MacPro (Intel mit 10.4.8 ) installiert. Nur kann ich mich nicht in den ProFTPd einloggen. Ist der einzige Prozess dieser Art, nimmt aber kein 'login' an. Hat jemand einen Tip, wo ich suchen könnte?
rk1954m
 
Posts: 5
Joined: 15. January 2007 20:48

Postby jens_k » 22. January 2007 20:14

Hallo rk1954m,

hatte am Anfang auch das Problem und bin hier im Forum fündig geworden, weiss nur nicht mehr in welchem Thread...

Hast Du schon die Datei /Applications/xampp/etc/proftd.conf editiert?
Falls nicht, suche dort nach:
UserPass nobody XXXXXXXX
Füge darüber folgende Zeile ein:
RequireValidShell off

Ich weiss nicht mehr, ob anschliessend ein Neustart des ProFTP nötig wahr - Danach hat bei mir der Login gefunzt.

Greez,
Jens
jens_k
 
Posts: 11
Joined: 22. January 2007 15:41


Return to ProFTPD

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest