ftp passwort nicht auffindbar

Alles, was den ProFTPD betrifft, kann hier besprochen werden.

ftp passwort nicht auffindbar

Postby josa65 » 04. October 2012 17:58

Hallo, ich habe das Problem, dass ich meine lokalen Wordpress-Webseiten unter localhost nicht aktualisieren kann. Sobald ich auf Aktualisieren eines plugins gehe, verlangt er Benutzername/Passwort für den ftp.
Wo finde ich dieses heraus? Arbeite mit OSX - muss ich evtl. in das terminal.app?
Freue mich auf Hilfe :-)
josa65
 
Posts: 1
Joined: 04. October 2012 17:38
XAMPP Version: 1.8.3-1
Operating System: osx

Re: ftp passwort nicht auffindbar

Postby Nobbie » 04. October 2014 10:21

Auf meiner Ubuntu (Linux) Installation benutzt ProFTP die Benutzer des Betriebssystems. Das bedeutet, Du musst einen gültigen Benutzernamen und ein Passwort Deiner OSX Installation angeben.

Das Problem wird aber sein, dass das "Home" Verzeichnis dieses Benutzers sinnvollerweise das htdocs-Verzeichnis Deiner Xampp Installation sein muss. Am besten legst Du also einen neuen Benutzer in OSX an, der als Home genau dieses Xampp htdocs Verzeichnis besitzt. So oder so musst Du in WordPress auch angeben, wo welche Verzeichnisse liegen. Du kannst auch versuchen, den Benutzer anzugeben, der den Apache Process ausführt (das ist in httpd.conf angegeben). Möglicherweise ist der schon richtig konfiguriert (das weiß ich leider nicht, weil ich keine OSX Version habe).

Du kannst aber auch httpd.conf so ändern, dass Apache und ProFTP mit dem gleichen (neuen) Benutzer arbeiten, dann ist es mit der Rechtevergabe unproblematischer. Du musst sowieso dafür sorgen, dass der Benutzer auch auf Xampp htdocs zugreifen kann (lesend und schreibend). Sonst kann ProFTP da keine Dateien ablegen.

Wie Du siehst, ist da einiges zu machen, es genügt nicht einfach irgendeinen Benutzer und Passwort anzugeben, dass muss auf die Xampp Installation passen.

P.S.: Du kannst mal testen, ob ProFTP wirklich die OSX Benutzer kennt. Gehe in ein Terminal und führe das Programm "ftp" aus (einfach eintippen und Return) und lasse Dich mit 127.0.0.1 verbinden. Wenn Du nach einem Benutzer und Passwort gefragt wirst, gib Deine eigene UserID und Passwort ein. Wenn ProFTP es akzeptiert, meldet er sich mit einem Eingabeprompt zurück, da gibst Du mal "dir" ein, wenn es gut ist, wird Dir der Inhalt Deines Home Verzeichnisses aufgelistet. Mit "quit" oder "exit" kannst Du den FTP Client verlassen.
Nobbie
 
Posts: 6919
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to ProFTPD

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron