Search found 1403 matches: chmod

Searched query: +chmod

Return to advanced search

XAMPP 7.2.12 Syntax Error

I tried to install XAMPP onto my Ubuntu 16.04 LTS machine I tried the latest version I could see. The first time that I downloaded it from https://www.apachefriends.org/download.html the file was not run-able and was treated as a text file by my computer, so I went to SorceForge and when I downloaded the file it was seen correctly by my computer but when I tried to execute the file through the command line I got an error about an unterminated quoted string. I tried to look in the code to edit the error, but the code looked like random numbers and symbols (I guess that's from sha1).
This is what the code looked like
sudo chmod 755 xampp-linux-x64-7.2.12-0-installer.run
sudo ./xampp-linux-x64-7.2.12-0-installer.run
./xampp-linux-x64-7.2.12-0-installer.run: 1: ./xampp-linux-x64-7.2.12-0-installer.run: Syntax error: Unterminated quoted string
by DampesAcorn
29. November 2018 03:02
 
Forum: XAMPP for Linux
Topic: XAMPP 7.2.12 Syntax Error
Replies: 1
Views: 113

Re: chmod permission denied

petergre wrote:Ich verstehe nicht warum man da nicht dran kommt wenn man doch die Passwörter hat. zumal bin ich im osx nicht wirklich fitt mit chmod befehlen und so weiter. das mit dem temp ordner auf andere Rechte zu setzen hat gefühlt schon nicht geklappt. Kann mir da einer helfen das ganze einfach nur zu deinstallieren mit der VM halt.


Das ist eben eine "VIrtual Machine", ein Computer im Computer. In der Xampp VM ist ein eigenes Betriebssystem aktiv und ein eigenes Dateisystem und das Betriebssystem dort ist Linux und nicht OSX. Was ich nicht verstehe, da steht doch dick und fett "Xampp-VM" außen dran, da steht auch "More info about XAMPP-VM", dass KANN MAN NICHT überlesen. Warum installiert man das, wenn man keinen blassen Dunst davon hat, was das ist? Ich habe leider keinen OSX Rechner hier, aber bestimmt steht in dem Readme auch drin, wie man es wieder los wird. Das wird irgendein Ordner sein mit allem drum und dran und der muss entfernt werden. Aber selbst wenn man den bestehen läßt, es kann nicht wirklich schwer sein zu verhindern, dass Xampp-VM überhaupt gestartet wird.

Last not least: ich bin sicher kein WIndows Anhänger, aber wieso man Apple und OSX kauft, wird sich mir nie erschließen. Teuer und benutzerfeindlich. Wenn es auch nur halbwegs ans EIngemachte geht (wie hier), dann ist doch Hopfen und Malz verloren. Nichts geht mehr. Aber das Marketing von Apple ist wahrscheinlich das beste der Welt. Anders verstehe ich es nicht.
by Nobbie
30. September 2018 21:50
 
Forum: XAMPP für Mac OS X
Topic: chmod permission denied
Replies: 7
Views: 3209

Re: chmod permission denied

Hallo,
ich habe das Gleiche Problem und versuche schon seit Stunden das zu lösen. Ich habe eine VM von XAMPP installiert (7.2.10) und habe dann gleich unter phpmyadmin die Passwörter vergeben, überall das gleiche erstmal. Und dann habe ich mir wie wohl mein Vorredner mir alles unter dem hintern weg gezogen. Ich würde das gerne einfach noch mal deinstallieren wollen und dann noch mal neu aufsetzen, aber das gelingt mir ja schon nicht. Ich verstehe nicht warum man da nicht dran kommt wenn man doch die Passwörter hat. zumal bin ich im osx nicht wirklich fitt mit chmod befehlen und so weiter. das mit dem temp ordner auf andere Rechte zu setzen hat gefühlt schon nicht geklappt. Kann mir da einer helfen das ganze einfach nur zu deinstallieren mit der VM halt.
Danke
Gruß Peter
by petergre
30. September 2018 12:16
 
Forum: XAMPP für Mac OS X
Topic: chmod permission denied
Replies: 7
Views: 3209

Re: Unistall Xampp

WilsonFragata wrote:my friend, your command doesn't run.


It DEFINATELY does run, but if it does not work as expected, it means, that there is NOT installed ANYTHING. No Xampp at all!

WilsonFragata wrote:any way, I simply cannot install xampp on my Ubuntu, I don't know the reasons.


The reason is, you are total newbie and that makes it a little more difficult. You are doing lots of things wrong, we will find out:

WilsonFragata wrote:Ok right, so when i command: chmod 755 xampp-linux-*-installer.run + enter, appears that:

chmod: não foi possível acessar 'xampp-linux-*-installer.run': Arquivo ou diretório inexistente
chmo isn't possible access 'xampp-linux-*-installer.run': file ou directory nonexistent


That means, there is no Xampp installer at all! There are three different reasons:

1) Maybe your download has failed, you did not download anything.
2) Maybe you downloaded the installer, but you mistyped something in that command.
3) Maybe you downloaded the installer and you typed everything correctly, but you are not in the folder, where you downloaded the file. Every download is stored into a folder and you have to change directory into that folder before doing anything.

So lets find out, start a terminal, then enter this command:

Code: Select all
ls xampp*run


If nothing shows up, the file is NOT in your home folder. Otherwise the full file name should show up.
If nothing shows up, lets try the Downloads folder of your home:

Code: Select all
cd Downloads


and then again enter

Code: Select all
ls xampp*run


If still nothing shows up, something has gone wrong with the download, you have to download it again.

Otherwise, now you can enter the first command from the installation description, you may shorten the file name even more to avoid mistyping it:

Code: Select all
chmod 755 ./xampp*run


and then:

Code: Select all
sudo ./xampp*run


This finally should start the installer,a grafical installer will start. BEWARE: there is NO Xampp for 32bit linux, you MUST HAVE a 64bit Linux installed. If you have 32bit Ubuntu, you CANNOT install Xampp.
by Nobbie
16. September 2018 11:02
 
Forum: XAMPP for Linux
Topic: Unistall Xampp
Replies: 8
Views: 945

Re: Unistall Xampp

my friend, your command doesn't run.
any way, I simply cannot install xampp on my Ubuntu, I don't know the reasons. For example, in FAQ page xampp, I saw this instructions:

How do I install XAMPP?
Answer:
Choose your flavor for your linux OS, the 32-bit or 64-bit version.

Change the permissions to the installer

chmod 755 xampp-linux-*-installer.run

Run the installer

sudo ./xampp-linux-*-installer.run

Ok right, so when i command: chmod 755 xampp-linux-*-installer.run + enter, appears that:

chmod: não foi possível acessar 'xampp-linux-*-installer.run': Arquivo ou diretório inexistente
chmo isn't possible access 'xampp-linux-*-installer.run': file ou directory nonexistent

and so on only problems
So, I command: sudo ./xampp-linux-*-installer.run + enter and then i get to install, but the installation was not complete
I can't run the software, I can't to config Apache, MSQL and etc.
that's because I want to unistall e reinstall again

Thank you
by WilsonFragata
16. September 2018 05:17
 
Forum: XAMPP for Linux
Topic: Unistall Xampp
Replies: 8
Views: 945

Errcode: 13 "Permissiv denied"

Hallo,

ich habe ein Problem mit XAMPP und dem mysql. Mysql lässt sich nicht mehr starten. Ich habe mit den Permissions rumgespielt und
Der Log gibt aktuell folgende Fehlermeldung aus:

Code: Select all
ERROR: Failed to restart "mysql": cannot start service: /opt/lampp/bin/mysqld_safe_helper: Can't create/write to file '/opt/lampp/var/mysql/debian.err' (Errcode: 13 "Permission denied")



Es hat schonmal funktioniert. Weiß nicht genau, was ich verstellt habe. Meine letzten ausgeführten Befehle in der Konsole (Debian) waren:
Code: Select all
sudo chmod 755 /opt/lampp/htdocs

und
Code: Select all
 sudo chown -R root:root /

Die Befehle sollten jedoch nichts damit zutun haben, oder doch?

Habe bereits probiert, XAMPP zu deinstallieren und erneut zu installieren, leider ohne Erfolg.

Innerhalb von /lampp/ Ordner gibt es auch Ordner auf die ich gar keinen Zugriff habe, die mit einem roten Zeichen versehen sind.

Bin um jede Hilfe dankbar!!
by Cpt_Wayfinder
08. September 2018 20:23
 
Forum: XAMPP für Mac OS X
Topic: Errcode: 13 "Permissiv denied"
Replies: 1
Views: 459

Re: create .desktop launch manager-linux-x64.run

This requires a few steps because XAMPP requires root privileges to run. These instructions assume you have installed XAMPP in the default /opt/lampp/ folder in Ubuntu 18.04.

1. Create a bash script to launch XAMPP GUI

Open gedit and type:

Code: Select all
#!/bin/bash

/opt/lampp/manager-linux-x64.run


Save this as xampp_launcher.sh. I have a folder for bash scripts like this in my home folder called 'scripts,' but you can save this wherever you like. You will need the path for the next step.

2. Give the script correct permissions

This script will not open XAMPP yet because it does not have sudo rights. To get this to work open terminal and enter one line at a time:

cd /path/to/script/
sudo chown root:root xampp_launcher.sh
sudo chmod 700 xampp_launcher.sh


This has given the script the necessary permissions, but now we need it to run without having to enter the sudo password. So the next step is to exempt it in the sudoers file.

3. Exempt script from needing sudo password

In the terminal enter:

Code: Select all
sudo visudo


This will launch the sudoers file within terminal. It allows us to make changes to sudo users file without the risk of locking ourselves out by mistake.

Around line 25, you'll see this line: %sudo ALL=(ALL:ALL) ALL

Below that line, insert the following line, where username is your username:

Code: Select all
username  ALL=(ALL) NOPASSWD: /path/to/file/xampp_launcher.sh


Exit with Ctrl + X, then press Enter to save.

4. Create the launcher

You need gnome-desktop-item-edit to easily create desktop launchers. It is not installed in Ubuntu 18.04 by default, so in terminal enter:

Code: Select all
sudo apt-get install --no-install-recommends gnome-panel


After install is done, in terminal type:

Code: Select all
gnome-desktop-item-edit ~/Desktop/ --create-new


This will launch the desktop launcher creator. Enter the details as follows:

Type: Application
Name: XAMPP
Command: sudo /path/to/file/xampp_launcher.sh

Click OK. The launcher should now appear on your desktop. Double click to give it a try. At this point XAMPP should launch. Next, right click the launcher and open with gedit or text editor. If there is an "Icon" value, change it to the following, or if there is no "Icon" value, just add this line at the end:

Code: Select all
Icon=/opt/lampp/htdocs/favicon.ico


Press save and close the editor.

5. Move launcher so that it can be found in Applications drawer

If you want to be able to search for this launcher like other applications, it has to be moved to /usr/share/applications.

In terminal enter:

Code: Select all
cd Desktop
sudo mv xampp_launcher.sh /usr/share/applications


Now when you search for XAMPP in GNOME, it will appear.

Hope this works for you.
by joshim
22. July 2018 18:32
 
Forum: XAMPP for Linux
Topic: create .desktop launch manager-linux-x64.run
Replies: 1
Views: 654

Re: congic.inc.php edit?

TonyVier wrote:sudo chown root:root config.inc.php


That makes it even worse...

Either

sudo chmod 0666 config.inc.php


but it might be possible, that even this command fails. The problem is, you are working with the XAMPP-VM version (why??) and that is installed like a netdrive in a virtually mounted device. Usually the file permissions in network drives are set at mounting time and cannot be changed after (even noot by root).

I recommend to de-install totally the XAMPP-VM version, instead install one of the other "normal" versions (there are at least three or four non-VM versions, only one VM version). These install simply into your /Applications folder and are much easier to handle.
by Nobbie
04. July 2018 10:20
 
Forum: XAMPP für Mac OS X
Topic: congic.inc.php edit?
Replies: 3
Views: 1568

congic.inc.php edit?

Hi there -

I'm following a tutorial that first had me set a database password for my root localhost account, then asked me to go to config.inc.php to change it. I have been unsuccessful in doing so.

What have I tried:
1. Editing the file using the command from this Stack Overflow, received 'permission denied':
Code: Select all
sudo nano config.inc.php

https://stackoverflow.com/questions/33515739/editing-the-file-config-inc-php
2. Editing the permissions on the file using this command from a link recommended in the stack overflow:
Code: Select all
chmod 0755 config.inc.php, permission denied

https://blog.elijaa.org/2013/02/18/solve-wrong-permissions-on-configuration-file-should-not-be-world-writable-error-on-phpmyadmin/

I checked with a more knowledgeable friend, who pointed out that I don't own it.
Image


3. So I opened the terminal that comes with XAMPP, but there is nothing in it that behaves like a directory.
Code: Select all
root@debian:~# ls -a
.  ..  .bash_history  .bashrc  .profile  .ssh  bitnami-first-boot-123456
root@debian:~# cd bitnami-first-boot-123456
-bash: cd: bitnami-first-boot-123456: Not a directory



I'm just ... lost. This tutorial, and the udemy course that follows it, all use XAMPP, but I can't seem to edit the file at all. Any thoughts, folks?
by barda
02. July 2018 21:11
 
Forum: XAMPP für Mac OS X
Topic: congic.inc.php edit?
Replies: 3
Views: 1568

Re: mod_proxy user-agent im request header ändern

Der Server läuft mit Debian und Plesk, viel mehr als ab und zu "apt-get update" sowie "apt-get upgrade" muss ich nicht machen um den stabil und sicher zu halten. Sonst will ich nicht gross eingreifen dort, die mod_proxy-konfig konnte ich auf in ein Textfeld im Plesk schreiben. Alles ziemlich problemlos.

Vorübergehend kann ich mit dieser "Lösung" noch leben, war schon vorher so, habe nicht extra deswegen (majestic.com-Problem) die Domain mit http://www.domain.xyz auf dem Vserver mit mod_proxy eingerichtet. Beim shared-Hoster ((www.)domain.info.tm) läuft derzeit ein WordPress-System, dort müsste ich dann halt ein paar Sachen migrieren: Domain- sowie interne Webserver-Pfad-Angaben in den konfig-Files, irgendwelche Verzeichnis- und Dateiberechtigungen ("chmod") etc. Ehrlich gesagt gerade null Bock auf sowas! :( Die MySQL-Datenbank läuft auf einer Windows-Server-VM bei einem Kollegen zuhause, weil ich auch "Stored Procedures" und "Views" verwende. (Das ist bei shared-Hostern grundsätzlich nie möglich)

Die .info.tm-Domain hatte ich am Anfang des Projektes, da kostenlos. Später habe ich gemerkt dass

a.) die .info.tm-Domain bei Google nicht problemlos indexiert wird (Obwohl: https://www.google.ch/search?q=site%3Ai ... e&ie=UTF-8 ) - würde wohl tonnenweise Backlinks erfordern oder so? (Bing und Yahoo scheint's hingegen nicht zu stören, aber ich habe es nun in PHP so geschrieben, dass .info.tm nach .xyz umgeleitet wird per 302 falls man, oder ne Suchmaschine, darauf zugreift)

b.) eine .xyz-Domain schlicht professioneller aussieht als .info.tm (noch "bessere" tld's waren leider schon besetzt)


...noch etwas später habe ich für bestimmte Anforderungen eines Kunden einen Vserver gebraucht, so habe ich dann gedacht ich könnte den vorerst auch nutzen um die .xyz-Domain im Hintergrund per mod_proxy auf die alte Domain umzuleiten. Sollte eh mal alles umgekrempelt werden, das WordPress-Frontend habe ich mal durch eine Eigenentwicklung (mit Laravel und Smarty) ausgetauscht.

Der WordPress-Backend-PHP-Code wird dann wohl beim alten shared-Hoster bleiben, und den Content auf den MySQL-Server beim Kollegen schreiben. Da dort Port 3306 für bestimmte IP's und User geöffnet wird, ist eigentlich alles ziemlich von einander losgelöst. So kann ich es wohl vorerst verhindern, das WordPress komplett migrieren zu müssen, und mein Laravel/Smarty-Frontend sonstwo (egal) hosten. -> Einfach im konfig-File (".env") die entsprechenden MySQL-Parameter hinterlegen, und gut ist!

Hätte ich aber den Vserver und die .xyz-Domain von Anfang an gehabt, dann wäre es sicher nicht soweit gekommen! ;) Der aktuelle shared-Hoster ist aber das "geringste Übel" das ich bezüglich shared-Hosting jemals hatte. (In den letzten 12 Jahren sicher 5x gewechselt, aber selber schuld, will halt immer möglichst wenig Geld dafür ausgeben)
by jmar83
28. May 2018 10:51
 
Forum: Apache
Topic: mod_proxy user-agent im request header ändern
Replies: 10
Views: 1177

Access XAMP-VM - insall adds-on

Hi all, how do i access the XAMPP files via command line?

I have tried to install the add-ons from Bitnami for prestashop.

In the documentation it says: (ust replace the name of the file.)
cd /opt/lampp/temp
chmod +x ./INSTALLER_FILENAME.sh
./INSTALLER_FILENAME.sh j

However, I cannot access the cd /opt/lampp/temp

is there any alternative route to install the adds-ons please?

Any help would be appreciated.

Thanks
by pavolvasko
11. January 2018 15:11
 
Forum: XAMPP for Mac OS X
Topic: Access XAMP-VM - insall adds-on
Replies: 0
Views: 547

Re: chmod permission denied

waggs wrote:Ich glaube es ist rausgekommen, dass ich noch nicht viel mit Zugriffsrechten zutun hatte. Tut mir leid, wenn ich mich da sehr dämlich angestellt hab.


Das eigentliche Problem ist das effiziente Marketing von Apple. Die lügen natürlich das Blaue vom Himmel herunter, wenn sie behaupten, bei Apple würde einfach immer alles so einfach sein und würde immer laufen und überhaupt wäre OSX das beste und tollste Betriebssystem der Welt und alles andere wäre nichts dagegen.

Das ist natürlich totaler Müll und dient einzig und allein der Tatsache, die heftig überzogenen Preise zu rechtfertigen. Immerhin hat es Apple mit diesem Marketing geschafft, eine wahre Fangemeinde zu bekommen, obwohl genau diese Klientel sich meistens dadurch auszeichnet, überhaupt nicht die geringste Ahnung von Betriebssystemen und Einbettung in Hardware zu besitzen. Das ist im Prinzip nichts wirklich schlimmes, Marketing und Werbung gehört zu unserem Alltag dazu, aber an solchen Problemen wie Deinem erkennen die User dann auf die harte Tour, dass das Apple Gesülze schlicht gelogen ist. Natürlich ist es überhaupt nicht super einfach und geht wie von alleine, eine etwas kompliziertere Software mit den notwendigen Rechten auszustatten und zu installieren. Das ist Expertenwissen, egal ob OSX, ob WIndows oder Linux. Aber Apple will ja auch noch die eingekaufte Hardware überteuert verkaufen, deswegen müssen sie einen entsprechenden Status vorweisen, den sie aber im Prinzip nicht besitzen.

Ich selbst betreibe hier u.a. ein Laptop mit gutem IPS Monitor und 17,3 Zoll, dazu eine 128GB SSD plus 1,5TB HDD, 8GB RAM und alles unter Linux MInt. Linux ist nicht nur sehr stabil, sondern es ist auch die Entwicklungsplattform von Apache, PHP und MySQL (MariaDB). Das Betriebssystem OSX ist eine Linux Variante und erfordert die gleichen Kenntnisse, wie für den Betrieb von Linux notwendig ist. Mein Rechner trägt nicht zu Apples enormer Gewinnmarge bei, ich habe für alles zusammen ca. 650,-€ bezahlt. Dafür bekomme ich bei Apple allenfalls ein größeres iPad.

Deswegen ist das nicht Deine "Dämlichkeit", sondern die vollkommen normale Unkenntnis, wenn man sich zum ersten Mal mit diesen Dingen beschäftigt. Nur rechnet eben der typische Apple Anhänger überhaupt nicht damit, sich jemals mit solchen Dingen beschäftigen zu müssen. Dem Marketing sei Dank. Aber dafür hast Du einen Haufen Geld an Apple überwiesen, weil sie Dich glauben machen, Du hättest das einfachste und beste OS der Welt auf Deinem Rechner. Das ist platt gelogen. Es ist zwar ein gutes OS, aber nichts besonderes. Jede Linux Distribution ist überlegen, denn Linux ist eine Obermenge zu OSX und unterstützt nicht nur eine gigantische Menge kostenloser Softwareprodukte, sondern auch die manngifaltigsten Varianten an Hardware. OSX ist beschränkt auf die paar Geräte, die Apple einkauft und in ihre Rechner einbaut. Warum erkennen das nur so wenige Anwender?
by Nobbie
04. January 2018 21:43
 
Forum: XAMPP für Mac OS X
Topic: chmod permission denied
Replies: 7
Views: 3209

Re: chmod permission denied

Hallo Nobbie,

vielen Dank für deine Geduld mit mir! Ich glaube es ist rausgekommen, dass ich noch nicht viel mit Zugriffsrechten zutun hatte. Tut mir leid, wenn ich mich da sehr dämlich angestellt hab. Dein Vorschlag funktioniert auf jeden Fall. Danke!

Viele Grüße
Waggs
by waggs
04. January 2018 16:32
 
Forum: XAMPP für Mac OS X
Topic: chmod permission denied
Replies: 7
Views: 3209

Re: chmod permission denied

waggs wrote:Also habe ich einfach mal den ganzen XAMPP-Ordner dem Benutzer xampp übergeben


EInfach mal alles kaputt machen... (s.u.). So funktioniert Rechtemanagement nicht. Da laufen doch auch noch vollkommen andere Prozesse als nur Apache.

waggs wrote:Ich nehme mal an, dass ich noch irgendwo einstellen muss, dass die Datenbanken auch vom Benutzer xampp:admin kontaktiert werden müssen, weil ja der gesamte XAMPP-Ordner jetzt diesem Benutzer gehört. Im Config-File der MySQL-Database hab ich da aber nix gefunden.

Edit: Auch nachdem ich die ursprünglichen Rechte wiederhergestellt hatte, lief die MySQL-Datenbank trotzdem nicht mehr.


Nein. Auch falsch.

Erst einmal: einfach nur den temp Ordner mit chmod 0777 für alle schreibbar machen (und sonst nichts, nicht mit Atombomben auf Spatzen schießen und das gesamte Xampp Projekt verbiegen). Und dann sollte es auch schon laufen. Das Problem ist MySQL bei Dir, das läuft (genau wie Apache) auch mit einer eigenen UserID (wahrscheinlich mit "mysql" als User) und jetzt hast Du die Datenbanken unterm Hintern weggezogen, weil Du die Verzeichnisse alle weggenommen hast. Apache und MySQL haben NICHTS miteinander zu tun. Der User xampp ist NUR für Apache gedacht.

P.S.: Group Admin sieht auch nach keiner guten Idee aus; ich würde da eine stinknormale Standardgruppe nehmen (entweder xampp als Gruppe, oder eine Gruppe "users" oder so, was es halt schon gibt) oder so lassen (wie?! - ich habe kein OSX) wie es war. Aber nicht mit übertriebenen Rechten an Apache gehen, das ist nur ein Sicherheitsproblem. Wenn irgendwann mal WordPress mit seinen furchtbaren Plugins (der unsicherste Wahnsinn, den ich je gesehen habe) auf Deinen Rechner soll, kann es sich furchtbar rächen, wenn Apache zuviel darf...
by Nobbie
03. January 2018 17:33
 
Forum: XAMPP für Mac OS X
Topic: chmod permission denied
Replies: 7
Views: 3209

Re: chmod permission denied

Hallo Nobbie,

danke für deine Antwort. Ja Apache ist auf daemon:daemon eingestellt, aber wie schon beschrieben, auch damit hab ich etwas rumgespielt. Vermutlich aber nicht vollständig. Was du schreibst leuchtet ein und die Idee mit dem zusätlichen Benutzer find ich auch gut. Hab ich ausprobiert:

Code: Select all
<IfModule unixd_module>
#
# If you wish httpd to run as a different user or group, you must run
# httpd as root initially and it will switch. 
#
# User/Group: The name (or #number) of the user/group to run httpd as.
# It is usually good practice to create a dedicated user and group for
# running httpd, as with most system services.
#
User xampp
Group admin
</IfModule>


Ich habe im OS den Nutzer xampp angelegt, und die obige Änderung in der Apache Config vorgenommen. xampp ist jetzt Besitzer von htdocs und darf lesen und schreiben. Leider ist dadurch ein neues Problem entstanden. Was die Dateierstellung angeht, kann ich noch nix sagen, aber jetzt können keine Sessioncookies mehr erstellt werden:

  • session_start(): open(/Applications/XAMPP/xamppfiles/temp//sess_c530c606456c546dfc2a0f4cdb13ee01, O_RDWR) failed: Permission denied (13)

Also habe ich einfach mal den ganzen XAMPP-Ordner dem Benutzer xampp übergeben. Dann lässt sich auch die Datei schreiben. Nur: Nach einem Neustart von XAMPP lässt sich keine Verbindung zur Datenbank mehr herstellen. Bei einem Aufruf von PHPmyadmin wird der folgende Fehler gemeldet:

Code: Select all
#2002 - Connection refused — Der Server antwortet nicht (evtl. ist der Socket des lokalen MySQL-Servers nicht korrekt konfiguriert).


Ich nehme mal an, dass ich noch irgendwo einstellen muss, dass die Datenbanken auch vom Benutzer xampp:admin kontaktiert werden müssen, weil ja der gesamte XAMPP-Ordner jetzt diesem Benutzer gehört. Im Config-File der MySQL-Database hab ich da aber nix gefunden.

Edit: Auch nachdem ich die ursprünglichen Rechte wiederhergestellt hatte, lief die MySQL-Datenbank trotzdem nicht mehr.
by waggs
03. January 2018 16:46
 
Forum: XAMPP für Mac OS X
Topic: chmod permission denied
Replies: 7
Views: 3209
Next

Return to advanced search